Abo
  • Services:
Anzeige
Der VP9-Codec wird auch in Sonys X85C genutzt.
Der VP9-Codec wird auch in Sonys X85C genutzt. (Bild: Sony - CC-BY-3.0)

Google: Smart-TVs mit VP9-Unterstützung für 4K-Youtube

Der VP9-Codec wird auch in Sonys X85C genutzt.
Der VP9-Codec wird auch in Sonys X85C genutzt. (Bild: Sony - CC-BY-3.0)

Sony, LG, Sharp und Chiphersteller kündigen Produkte mit dem VP9-Codec an. Dieser wird vor allem für die 4K-Videos von Youtube verwendet. Die Partnerschaften um den frei verfügbaren Codec werden damit weiter ausgebaut.

Anzeige

Einige der für dieses Jahr auf der Elektronikmesse CES vorgestellten Fernseher unterstützen explizit den freien Video-Codec VP9. Dazu gehören Geräte von Sonys Bravia-Serie X85C, die UH30-Serie von Sharp sowie verschiedenen Medienberichten zufolge auch die neuen High-End-OLED-Fernseher von LG.

Diese haben alle eine 4K-Auflösung, was auch einer der Gründe für die Integration von VP9 sein könnte. Denn Google setzt für das Streaming bei Youtube in dieser hohen Auflösung auf den Video-Codec, der als Alternative zu HEVC alias H.265 positioniert wird. VP9 soll die Videokompressionsraten von H.265 übertreffen. Darüber hinaus ist VP9 frei verfügbar, wohingegen für H.265 zwingend Lizenzgebühren anfallen. Deshalb ist VP9 inzwischen auch problemlos in Open-Source-Software wie FFmpeg oder den Firefox-Browser integriert.

Auf der CES im Vorjahr hatte Youtube offiziell damit begonnen, VP9 und 4K zu verwenden, wodurch vor allem die zur Übertragung notwendige Bandbreite reduziert werden sollte. Damals präsentierte Google Partnerschaften mit 19 Unternehmen. Laut einer aktuellen Mitteilung sollen inzwischen allein 15 Unternehmen Chipsätze oder Immaterialgüterrechte für Hardware mit VP9-Unterstützung vertreiben.

Hinzu kommen 26 Hersteller, die den freien Video-Codec auf "jede Art von Bildschirm" bringen. Auf der diesjährigen CES stellen neben den genannten Fernseherherstellern auch Unternehmen, die hauptsächlich Chips und Platinen herstellen, ihre VP9-Unterstützung mit Hilfe der 4K-Videos von Youtube aus. Darunter ist etwa Nvidia, dessen neuer Tegra X1 den Codec nativ unterstützt.


eye home zur Startseite
regiedie1. 07. Jan 2015

Netflix verwendet wie geschrieben bisher zumindest nur H.264 und H.265...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  3. Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo
  4. Paco, Eschweiler


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 39,99€
  2. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

  1. Re: Mit wenigen Klicks zum Betrugsopfer

    ip_toux | 18:25

  2. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 18:23

  3. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    DeathMD | 18:20

  4. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    motzerator | 18:19

  5. Paradigmenwechsel in Sachen K.I.

    Bujin | 18:17


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel