Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

Artikel veröffentlicht am ,
Russland will Youtube offenbar doch nicht verbieten.
Russland will Youtube offenbar doch nicht verbieten. (Bild: Pixabay/Montage: Golem.de)

Die russische Regierung wird trotz aller Drohungen den Video-Streaming-Dienst Youtube wohl nicht blockieren. Das sagte der Minister für digitale Entwicklung, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Der Schritt, die Plattform komplett zu zensieren, hätte demnach wohl zu starke Auswirkungen auf die Nutzer des Dienstes in Russland.

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt (m/w/d)
    Landis+Gyr GmbH, Nürnberg, Walldorf
  2. Prozessmanager (m/w/d) LEAN Production
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Seit dem Beginn des Ukrainekriegs durch den Einmarsch russischer Truppen in das Land geht die russische Regierung mit Zensurmaßnahmen massiv gegen die Meinungs- und Pressefreiheit vor. Dazu gehören unter anderem klassische Medien wie Tageszeitungen und Rundfunkanstalten, deren Möglichkeit zur Berichterstattung eingeschränkt wird, aber auch soziale Medien wie Facebook, Instagram und Twitter oder die Wikipedia.

Diese Zensurbemühungen vor allem internationaler Webseiten laufen aber immer wieder ins Leere, da Russland selbst Probleme mit seiner Infrastruktur bekommt. Darüber hinaus umgehen wohl aber auch viele Menschen in Russland die technischen Blockaden. Das berichteten zumindest der Anbieter Cloudflare oder die Macher der Anti-Zensur-App Lantern.

Russland gegen Youtube

Auch der Streaming-Dienst Youtube lag bei diesen Bestrebungen immer wieder im Fokus der Zensurbehörde Roskomnadsor. So ist Youtube etwa dazu aufgefordert worden, auf dem Dienst gesperrte Kanäle und Inhalte wieder verfügbar zu machen. Auch sind Youtube Geldstrafen bis hin zur Möglichkeit einer Blockade angedroht worden, weil sich auf dem Dienst aus Sicht Russlands Falschinformationen fänden.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut Reuters sagte nun aber eben Maksut Shadaev, Minister für digitale Entwicklung: "Wir haben nicht vor, Youtube zu schließen". Und weiter: "Wenn wir etwas einschränken, sollten wir uns vor allem darüber im Klaren sein, dass unsere Nutzer nicht darunter leiden".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Potrimpo 13. Jun 2022

+ Leider nicht nur diese

Mnt 19. Mai 2022

Und genau deswegen sollten Unternehmen niemals sanktionieren: du würdest dies sagen...

Lapje 19. Mai 2022

Naja, der Informationsfluss heute ist schon etwas anders...

Potrimpo 19. Mai 2022

Gut, dass ein "Vielleicht" inhaltsschwangerer ist. OMG



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jetracer
Liegestuhl fliegt mit 250 km/h

Der Jetracer ist eine Art fliegender Stuhl mit mehreren Turbinen, die für den Vortrieb sorgen. Der Einsitzer soll 250 km/h erreichen.

Jetracer: Liegestuhl fliegt mit 250 km/h
Artikel
  1. Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

    Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

  2. Hase Bikes Lepus E: E-Liegerad mit Anfahrhilfe ohne zu Treten
    Hase Bikes Lepus E
    E-Liegerad mit Anfahrhilfe ohne zu Treten

    Das Elektro-Liegerad Lepus E von Hase Bikes verfügt über eine am Lenker einschaltbare Anfahrhilfe. Bis 6 km/h muss nicht getreten werden.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /