Google, MIPS, Robinhood, Teamviewer: Sonst noch was?

Was am 2. März 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Google, MIPS, Robinhood, Teamviewer: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Google aktualisiert weitere iOS-Apps: Nach einigen Monaten ohne Updates hat Google weitere Anwendungen für iOS und iPad OS aktualisiert. Wie Engadget berichtet, haben unter anderem Gmail, Meet, Docs und der Kalender ein Update bekommen. (tk)

Stellenmarkt
  1. Senior Sales Manager (m/w/d) ICT
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Systemadministrator*In für Hbbtv-Systeme
    Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam, Berlin
Detailsuche

50 Klagen gegen Robinhood: Im Zusammenhang mit den Problemen rund um die Gamestop-Aktie laufen gegen den Betreiber der Trading-App Robinhood rund 50 Klagen. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf eine Nachricht des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht SEC. (sg)

Wave Computing wird zu MIPS: Der Besitzer von MIPS Technologies, das Start-up Wave Computing, hat sein Chapter 11 hinter sich und firmiert nun als MIPS. Der sich mehrheitlich im Besitz von Tallwood Venture Capital befindende Hersteller will künftig CPUs mit RISC-V-Technik entwickeln. (ms)

Ratchet & Clank kostenlos auf Playstation: Bei Sony gibt es das 2016 veröffentlichte Actionspiel Ratchet & Clank (Test auf Golem.de) kostenlos als Download. Es kann im Store auf die Playstation 4 oder 5 heruntergeladen und dauerhaft behalten werden - PS Plus ist nicht nötig.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Teamviewer übernimmt US-Software-Firma Upskill: Teamviewer hat die Übernahme von Upskill bekanntgegeben, einem US-amerikanischen Anbieter für Augmented-Reality-(AR)-Datenbrillen und andere mobile Endgeräte für industrielle Fertigung, bei Inspektionen und Audits. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Upskill wurde 2010 gegründet und befindet sich in Privatbesitz. Das Unternehmen hat insgesamt 53 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten. Der Kauf ist die dritte Übernahme, seit Teamviewer mit Hauptsitz in Göppingen im September 2019 vom Private-Equity-Geldgeber Permira an die Börse gebracht wurde. (asa)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /