• IT-Karriere:
  • Services:

Google Présentations: Schöner präsentieren mit iOS

Google hat mit Présentations eine App für iPhones und iPads veröffentlicht, mit der Präsentationen erstellt werden können. Ein Update für Google Docs und Tabellen greift Apple und Microsoft jedoch deutlich stärker an.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Présentations
Google Présentations (Bild: Google)

Präsentationen lassen sich nun auch mit Google Présentations auf iPhones und iPads erstellen und abspielen. Eine entsprechende App hat Google jetzt vorgestellt. Die Funktionen der kostenlosen App entsprechen der webbasierten Präsentationssoftware, wobei auch ohne Internetverbindung gearbeitet werden kann. Wer will, kann mit Présentations auch Powerpoint-Dateien öffnen und in diesem Format speichern.

  • Google Présentations für das iPad (Bild: Apple)
  • Google Présentations für das iPad (Bild: Apple)
  • Google Présentations für das iPad (Bild: Apple)
  • Google Présentations für das iPad (Bild: Apple)
Google Présentations für das iPad (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. SAXOVENT Ökologische Investments GmbH & Co. KG, Berlin Charlottenburg
  2. Hays AG, Salzgitter Thiede

Viel interessanter dürfte für viele Nutzer jedoch das Update der Textverarbeitungs-App Docs und der Tabellenkalkulation Sheets sein, denn damit können nun endlich Microsoft-Excel-Dateien und Word-Docs geöffnet und auch gespeichert werden. Mit der Tabellenkalkulation können Diagramme angesehen, Formeln eingegeben und die Suchen-/Ersetzen-Funktion verwendet werden.

Microsoft hatte vor einigen Monaten seine Office-Software ebenfalls für das iPad veröffentlicht. Der größte Vorteil dieser Apps ist, dass damit auch native Dokumente aus der Windows-Welt geöffnet und gespeichert werden können.

Die drei kostenlosen Büro-Apps von Google gibt es nun sowohl für Android-Smartphones und Tablets als auch für iOS-Geräte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...
  2. (u. a. Samsung UE-50TU7170 50 Zoll LED für 449€, HP EliteBook 840 G1 generalüberholt 14 Zoll i5...
  3. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 79,49€ inkl. Direktabzug

User_x 26. Aug 2014

wer braucht sowas?

Anonymer Nutzer 26. Aug 2014

Warum regt sich hier eigentlich niemand über subventionierte Software auf? Bei Uber sind...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /