Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Funktionen für Android-Spiele-Entwickler
Neue Funktionen für Android-Spiele-Entwickler (Bild: Google)

Google Play Games: Google streamt kostenlose Demos von Android-Spielen

Neue Funktionen für Android-Spiele-Entwickler
Neue Funktionen für Android-Spiele-Entwickler (Bild: Google)

Google will Anbietern von Android-Spielen dabei helfen, ihre Titel besser über den Play Store zu vermarkten. Direkt in der Suche kann eine Demoversion eines Spiels angeboten werden. Spielepartien werden aufgezeichnet und auf Youtube hochgeladen.

Google hat eine Reihe von Neuerungen für Entwickler von Android-Spielen angekündigt, die ihre Titel über Googles Ökosystem anbieten. Mit diesem Schritt sollen Entwickler dabei unterstützt werden, ihre Titel über Googles Play Store zu vermarkten. Anwender werden neue Werbeformate zu Gesicht bekommen und Google bietet an, Android-Spiele per Stream als Demoversion direkt in die Google-Suche zu integrieren.

Anzeige

Kostenlose Demoversionen von Android-Spielen

In den kommenden Wochen will Google die Funktion "Search Trial Run Ads" freischalten. Darüber können Anbieter von Android-Spielen eine Demoversion direkt in die Google-Suche einbinden. Sucht ein potenzieller Kunde nach dem Spiel, kann er das Spiel ausprobieren, ohne es sich installieren zu müssen. Google streamt es an den Interessenten. Die Demofunktion ist generell nur aktiv, wenn sich das betreffende Android-Gerät in einem WLAN-Netzwerk befindet. Die Demoversion ist dann 10 Minuten lang und danach erhält der Nutzer die Möglichkeit, die Vollversion des Spiels über den Play Store zu kaufen.

Außerdem hat Google eine spezielle Video Recording API vorgestellt, über die sich Spielepartien aufzeichnen und auf Youtube hochladen lassen. Auch Live-Streaming auf Youtube wird darüber angeboten. Die Aufzeichnungs- und Live-Streaming-Funktionen müssen Entwickler direkt in ihre Spiele integrieren - ansonsten stehen diese Möglichkeiten nicht bereit.

Neue Werbeformate

Änderungen gibt es auch bei Werbeclips, die bislang nur im Querformat möglich waren. Künftig wird es Werbevideos auch im Hochformat geben, um Titel besser bewerben zu können, die überwiegend oder ausschließlich im Hochformat gespielt werden. Diese Möglichkeit will Google in den kommenden Wochen bereitstellen.

Außerdem sollen Entwickler ihre Werbung für Spiele zielgerichteter als bisher verteilen können. Unter anderem können gezielt Spieler angesprochen werden, die mehr als 30 Minuten spielen oder in den vergangenen 30 Tagen ein Spiel gespielt haben. Ferner sind neue Werbeformen angedacht, über die Spieler durch das Anklicken von Bannern oder das Ansehen von Videos digitale Güter erhalten können, die dann innerhalb eines Spiels verwendet werden können.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 355,81€
  2. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Monorail

    Malukai | 12:21

  2. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 12:19

  3. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    DetlevCM | 12:15

  4. Re: Conti bleib bei deinen Reifen

    PiranhA | 12:01

  5. Re: Autonomes Fahren macht dumm

    Orwell84 | 11:37


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel