Abo
  • Services:
Anzeige
Das Pixel C kommt nach Deutschland.
Das Pixel C kommt nach Deutschland. (Bild: Google)

Google: Pixel C für 500 Euro erhältlich

Das Pixel C kommt nach Deutschland.
Das Pixel C kommt nach Deutschland. (Bild: Google)

Googles neues Tablet Pixel C kommt nach Deutschland: Das kompakte 10,2-Zoll-Tablet mit Nvidias Tegra-X1-Prozessor ist für mindestens 500 Euro erhältlich. Die optionale Tastatur kostet 170 Euro.

Das Ende September 2015 vorgestellte Android-Tablet Pixel C ist in Deutschland erhältlich. Google zufolge soll der Verkauf um 19 Uhr starten. Das Tablet orientiert sich beim Aussehen am Chromebook Pixel, wird allerdings mit Android ausgeliefert. Mit einer optionalen Tastatur lässt sich das Tablet zu einem kleinen Netbook umfunktionieren.

Anzeige

Das 10,2 Zoll große Display hat eine Auflösung von 2.560 x 1.800 Pixeln, was eine Pixeldichte von 308 ppi ergibt. Mit 500 cd/qm ist es sehr hell. Im Inneren des Tablets arbeitet Nvidias Tegra-X1-Prozessor mit vier Kernen. Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß, der Flash-Speicher wahlweise 32 oder 64 GByte. Einen Steckplatz für Micro-SD-Karten hat das Pixel C nicht.

  • Das neue Google-Tablet Pixel C (Bild: Google)
  • Das neue Google-Tablet Pixel C (Bild: Google)
  • Das neue Google-Tablet Pixel C (Bild: Google)
  • Das neue Google-Tablet Pixel C (Bild: Google)
  • Das neue Google-Tablet Pixel C (Bild: Google)
Das neue Google-Tablet Pixel C (Bild: Google)

Die optional erhältliche Tastatur wird per Magneten mit dem Tablet verbunden, alternativ dient sie auch als Displayschutz. Das Magnetscharnier erlaubt ein stufenloses Verstellen des Betrachtungswinkels. Wird die Tastatur nicht verwendet, kann sie per Magneten an der Rückseite angebracht werden.

Magnettastatur mit Induktionsladung

Geladen wird die Tastatur mittels Induktion über das Tablet, indem sie beispielsweise als Displayschutz angebracht wird. Eine Akkuladung der Tastatur soll für zwei Monate ausreichen. Ausgeliefert wird das Pixel C mit Android 6.0 alias Marshmallow. Das Tablet wird direkt von Google hergestellt und nicht explizit in Kooperation mit einem bekannten Hersteller, wie es bei den Nexus-Geräten der Fall ist.

Das Pixel C kostet mit 32 GByte Speicher 500 Euro, die 64-GByte-Variante kostet 100 Euro mehr. Die Tastatur ist für 170 Euro zu haben - im günstigsten Fall kostet die Kombination also 670 Euro.


eye home zur Startseite
diaballo 10. Jan 2016

Nur mal als Frage: Wer wird diese Unterschiede zwischen iPad Pro, Surface Pro und Google...

elgooG 10. Dez 2015

Ja, ganz klar der größte Kritikpunkt. Google möchte eben, dass du ihren Content...

Mattes0303 09. Dez 2015

Hättest du eine Anleitung oder ein Howto für mich? Mein letzter Stand war, dass es...

Chantalle47 09. Dez 2015

Ich glaub du verstehst nicht was ein Surface ist. Es ist ne neue Geräteklasse im...

Trollversteher 09. Dez 2015

Falscher Thread? Hier ging es darum, ob Google die Tablets selber herstellt... Aber zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 19:57

  2. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    FreierLukas | 19:52

  3. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    deutscher_michel | 19:52

  4. Re: SMR klackert

    Poison Nuke | 19:51

  5. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    logged_in | 19:46


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel