• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Pixel 3 schließt Hintergrundprozesse und Apps zu schnell

Die neuen Pixel-Modelle haben 4 GByte Arbeitsspeicher - verglichen mit der Konkurrenz ist das nicht viel. Googles offenbar sehr restriktive Hintergrundprozessüberwachung führt dazu, dass bereits nach wenigen App-Wechseln Anwendungen geschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem das Pixel 3 XL soll Probleme mit der Speicherverwaltung haben.
Unter anderem das Pixel 3 XL soll Probleme mit der Speicherverwaltung haben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nutzer des Pixel 3 und Pixel 3 XL haben offenbar Probleme mit der Speicherverwaltung ihrer Smartphones. Wie unter anderem Android Police berichtet, werden Apps im Hintergrund bereits geschlossen, wenn wenige weitere Anwendungen geöffnet werden.

Stellenmarkt
  1. BIPSO GmbH, Singen
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Das zeigt sich beispielsweise daran, dass Inhalte neu geladen werden - etwa bei Chrome und Twitter. Bei anderen Anwendungen können sogar Inhalte verloren gehen, wenn sie nicht anderweitig gespeichert wurden.

Ein Redakteur von Android Police erlebt das Laden bereits, wenn er zwischen nur drei Apps umherschaltet. Andere können mehr Apps verwenden, generell scheinen es aber weniger zu sein als bei Konkurrenzgeräten.

Das dauernde Neuladen führt im Nutzungsalltag dazu, dass sich das Smartphone langsamer anfühlt, als es eigentlich ist. Die Ladezeiten bremsen den Nutzungsfluss, das Gerät wirkt weniger flott.

Die Speicherverwaltung von Android soll eigentlich Speicherressourcen so platzieren, dass Apps im Hintergrund weiterlaufen können. Bei den neuen Pixel-Modellen scheint die Speicherverwaltung zu früh Apps zu beenden - ein Problem, das theoretisch mit einem Software-Update gelöst werden könnte. Denkbar ist, dass Google das Schließen von Apps wegen der nur 4 GByte RAM eher restriktiv ausgelegt hat.

Foto-Speicher-Bug könnte auch mit Speicherverwaltung zusammenhängen

Dass das Pixel 3 und Pixel 3 XL nur 4 GByte Arbeitsspeicher hat, sollte im Normalfall bei den meisten Nutzern nicht zu Problemen führen. Das jüngst aufgetretene Problem, dass Fotos nach der Aufnahme nicht gespeichert werden, könnte auch mit der Speicherverwaltung zusammenhängen: Der Fehler soll immer dann auftreten, wenn die Kamera-App direkt nach der Aufnahme geschlossen wird oder der Nutzer zu einer anderen App wechselt. Denkbar ist, dass die Anwendung dann sofort im Hintergrund geschlossen wird, noch bevor das Bild abgespeichert wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black P10 5TB für 98,56€, Snakebyte Gaming Seat Evo für 139,94€, Thrustmaster TX...
  2. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...
  3. 359€ (Vergleichspreis 435,99€)

ger_brian 24. Okt 2018

Schnell kann jeder? Auf dem Niveau sind wir jetzt hier? Für solchen Schwachsinn ist mir...

Compufreak345 23. Okt 2018

Naja, das hängt von deiner Definition eines Treibers ab - die HP Print-App wird...

Proctrap 22. Okt 2018

kwt


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    •  /