Google: Nutzer beklagen sich über Audio-Probleme bei Pixel Buds

Bei Kopfbewegungen und besonders draußen verlieren Googles drahtlose Kopfhörer bei vielen Nutzern das Audiosignal.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Pixel Buds von Google
Die Pixel Buds von Google (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Im offiziellen Hilfeforum von Google klagen zahlreiche Nutzer der zweiten Generation der Pixel Buds über Probleme mit ihren drahtlosen Kopfhörern. Den Beschreibungen zufolge setzt bei vielen Anwendern immer wieder das Audiosignal aus, meistens für wenige Sekunden.

Stellenmarkt
  1. Senior Java Developer / Consultant Finance (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. Betriebswirtin / Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsingenieurin als SAP-Architektin (m/w/d)
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
Detailsuche

Die Aussetzer scheinen bei den meisten Nutzern dann aufzutreten, wenn sie sich draußen aufhalten. Einige Nutzer beschreiben, dass die Pixel Buds 2 draußen dadurch unbenutzbar werden, in Innenräumen aber weiterhin tadellos funktionieren. Für die meisten Nutzer dürfte dies aber bedeuten, dass die Kopfhörer im Alltag unbrauchbar sind.

Einige Nutzer berichten auch davon, dass die Aussetzer bei bestimmten Kopfbewegungen auftreten. Generell scheinen die Aussetzer oftmals nicht gleichzeitig aufzutreten, sondern unabhängig voneinander in beiden Ohrstöpseln. Zahlreiche Nutzer erwähnen, dass sie mit anderen komplett drahtlosen Ohrstöpseln keine Probleme haben, beispielsweise mit Samsungs.

Problem bisher noch ungelöst

Die ersten Beschwerden zu den Aussetzern gibt es seit Anfang Mai 2020. Seitdem hat Google die Kopfhörer aktualisiert, das Problem behoben hat der Hersteller aber offenbar immer noch nicht. Nutzer berichten, dass sie Ende Mai 2020 ein Update auf die Firmware-Nummer 225 erhalten hätten, die Aussetzer aber weiterhin aufträten.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine Lösung für das Problem gibt es bisher noch nicht. Ein als „Gold Product Expert" ausgewiesener Nutzer empfiehlt, im Falls von Aussetzern einen Feedback-Report an Google zu senden, um die Lösung des Problems zu unterstützen. Außerdem hat ihm eigenen Angaben zufolge ein Neustart des Smartphones geholfen, das Problem zumindest kurzzeitig zu umgehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nancy Faeser
Der wandelnde Fallrückzieher

Angeblich ist Nancy Faeser Bundesinnenministerin geworden, um sich für den hessischen Landtagswahlkampf zu profilieren. Das merkt man leider.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Nancy Faeser: Der wandelnde Fallrückzieher
Artikel
  1. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

  2. Gesichtserkennung: Clearview soll Fotos britischer Nutzer löschen
    Gesichtserkennung
    Clearview soll Fotos britischer Nutzer löschen

    Immer mehr Länder lassen die Fotos ihrer Bürger aus der Clearview-Datenbank löschen. In Deutschland passiert weiter nichts.

  3. Spielebranche: Management möchte Electronic Arts verkaufen
    Spielebranche
    Management möchte Electronic Arts verkaufen

    EA-Chef Andrew Wilson will eine Firma verkaufen - seine. Verhandlungen soll es mit Amazon, Apple und zuletzt mit Disney gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /