Abo
  • Services:
Anzeige
Den Launcher des Nexus 5 können Nutzer jetzt auch offiziell auf anderen Nexus-Geräten verwenden.
Den Launcher des Nexus 5 können Nutzer jetzt auch offiziell auf anderen Nexus-Geräten verwenden. (Bild: Google)

Google Now Übersicht: Nexus-5-Launcher jetzt für andere Nexus-Geräte verfügbar

Google hat seinen auf Google Now ausgerichteten Launcher jetzt auch offiziell für weitere Geräte veröffentlicht. Allerdings steht die Oberfläche nur für Nexus-Smartphones und -Tablets mit Android 4.4 zur Verfügung.

Anzeige

Der mit dem Nexus 5 eingeführte Google-Launcher steht ab sofort im Play Store zum Download bereit. Es gibt ihn damit nicht mehr nur für Nutzer des Nexus 5. Interessenten sollten sich allerdings nicht zu früh freuen, denn den Launcher, der Google Now einbindet, gibt es ausschließlich für Nexus-Geräte und Google-Play-Editionen mit Android 4.4. Auf anderen Smartphones oder Tablets lässt er sich nicht installieren.

Aktuell steht der Launcher mit dem etwas sperrigen Namen "Google Now Übersicht" demnach nur für diejenigen Nexus-Geräte zur Verfügung, die ein offizielles Update auf Android 4.4 erhalten haben - beispielsweise das Nexus 4 oder das erste Nexus 7. Einige Nutzer beklagen sich allerdings in den Kommentaren im Play Store darüber, dass der Launcher noch nicht korrekt an das Tablet angepasst sei. So sollen die Karten nicht zentriert sein und verzerrt dargestellt werden.

Auf Google Now ausgerichtet

Google hatte seinen neuen Launcher erstmals auf dem Nexus 5 gezeigt. Google Now ist integraler Bestandteil der Oberfläche: Per Wischgeste nach rechts lässt sich der persönliche Assistent direkt als eigene Launcher-Seite aufrufen.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Nexus 5 und Android 4.4 haben Programmierer den Launcher aus dem Quelltext extrahiert und für andere Android-Geräte zugänglich gemacht. So konnten wir die Nutzeroberfläche bereits problemlos auf einem Galaxy Note 3 von Samsung ohne Android 4.4 installieren, hier funktionierte der Launcher tadellos. Auch die anderen überarbeiteten Apps wie Hangouts konnten wir auf dem Galaxy Note 3 installieren und nutzen.

Ob Google plant, Google Now Übersicht auch für andere Geräte außerhalb der Nexus-Reihe verfügbar zu machen, ist unklar.


eye home zur Startseite
Niaxa 19. Mär 2014

Und diese Tranzparenz bringt was? Ah nix... dacht ich mir schon.

Niaxa 19. Mär 2014

GNOW ist total Praktisch finde ich. Es zeigt mir an wenn auf meiner Heimfahrt...

tuht 28. Feb 2014

Zum Beispiel auf dem Defy+



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. T-Systems on site services GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Lampe & Schwartze KG, Bremen
  4. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  2. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  3. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  4. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  5. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  7. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  8. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  9. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

  10. Makeblock Airblock im Test

    Es regnet Drohnenmodule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: Erster Eindruck..

    teenriot* | 17:00

  2. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    Hello_World | 16:58

  3. Re: USB 4.2...

    Graveangel | 16:58

  4. Re: Bald SATA Ersatz?

    Graveangel | 16:56

  5. Re: Verstehe das Problem nicht...

    norinofu | 16:55


  1. 16:53

  2. 16:22

  3. 14:53

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:51

  7. 13:34

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel