Google: Nexus 5X ist jetzt erhältlich

Das neue Nexus 5X kann ab sofort über den Play Store bestellt werden. Damit sind auch alle Preise des neuen Smartphones bekannt: Die 16-GByte-Version kostet 480 Euro, die 32-GByte-Variante 530 Euro. Auf das Nexus 6P müssen Interessenten hingegen weiter warten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nexus 5X kann ab sofort bestellt werden.
Das Nexus 5X kann ab sofort bestellt werden. (Bild: Google)

Googles neues Smartphone Nexus 5X ist ab sofort erhältlich: Über den Play Store ist der Nachfolger des vor zwei Jahren veröffentlichten Nexus 5 bestellbar, die Lieferung des 16-GByte-Modells erfolgt ab dem 9. November 2015. Das 32-GByte-Modell soll ab dem 11. November 2015 das Lager verlassen.

  • Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
  • Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
  • Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
  • Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
  • Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
  • Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
Googles neues Nexus 5X, gefertigt von LG (Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) Bürokommunikation
    Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  2. Anforderungsanalytiker / -innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Bisher war nur der Preis des 16-GByte-Modells bekannt - 480 Euro kostet das Smartphone. Für das 32-GByte-Gerät verlangt Google 530 Euro. Beide Modelle sind in Schwarz, Weiß oder Hellblau erhältlich.

Das Nexus 5X kommt mit einem 5,2 Zoll großen Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-808-Prozessor mit einer Taktrate von 1,8 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß.

Neue Kamera mit 12,3 Megapixeln

Das Nexus 5X hat eine neu entwickelte Kamera mit 12,3 Megapixeln, die dank größerer Sensorpixel auch in schummrigen Umgebungen gute Bilder machen soll. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 5 Megapixeln. Die Kameraausstattung war bei den bisherigen Nexus-Smartphones häufig ein Kritikpunkt, der mit den beiden neuen Smartphones beseitigt werden soll. Das Nexus 6P hat die gleiche 12,3-Megapixel-Kamera.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Ausgeliefert wird das Nexus 5X mit Android in der aktuellen Version 6.0 alias Marshmallow. Das Smartphone ist damit eines der ersten Geräte, die mit der neuen Android-Version erscheinen. Wie von den Nexus-Geräten gewohnt kommt das Nexus 5X ohne eine spezielle Benutzeroberfläche, sondern mit Android in purer Form.

Wann das Nexus 6P erhältlich sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

plutoniumsulfat 03. Nov 2015

Dann hattest du wohl lange kein Smartphone? ;) Karten passen übrigens super auf SD-Karten.

Psykhe 03. Nov 2015

"kein Argument" != "Es ist kein Argument".

Tob 03. Nov 2015

Die 36¤ Euro sind immer fällig egal ob 16GB, 32GB oder 64GB und fallen bei den 50¤ für...

Bowman 02. Nov 2015

...das Synchronisieren geht per CalDAV-/CardDAV-Sync, klar. Leider liessen sich die...

pythoneer 02. Nov 2015

you're welcome!



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /