Abo
  • Services:
Anzeige
Das erste Pixel XL von Google bekommt einen Nachfolger.
Das erste Pixel XL von Google bekommt einen Nachfolger. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Google: Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

Das erste Pixel XL von Google bekommt einen Nachfolger.
Das erste Pixel XL von Google bekommt einen Nachfolger. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Vor der Veröffentlichung der neuen Google-Geräte am 4. Oktober 2017 ist offenbar weitgehend bekannt, was Google zeigen wird: Neben dem neuen Pixel 2 und Pixel 2 XL sollen auch ein neues Daydream-Headset und ein Google Home Mini kommen. Auch die mutmaßlichen Preise sind bekannt.

Die Webseite Droidlife hat Details zu den kommenden Google-Geräten erfahren, die der Hersteller am 4. Oktober 2017 zeigen will. Anonyme Quellen haben dem Magazin nicht nur Bilder des Pixel 2, Pixel 2 XL, Google Home Mini und neuen Daydream View zukommen lassen, sondern auch die mutmaßlichen Preise der Geräte.

Anzeige

Preise der neuen Pixel starten bei 650 US-Dollar

So soll das Pixel 2 von HTC gefertigt sein und mit 64 GByte Flash-Speicher 650 US-Dollar kosten. Mit 128 GByte Speicher soll der Preis bei 750 US-Dollar liegen. In den USA können Käufer das Gerät auch über 24 Monate finanzieren.

Das von LG gebaute Pixel 2 XL soll ebenfalls mit 64 und 128 GByte Speicher erhältlich sein. Die 64-GByte-Version soll 850 Euro kosten, die größere Variante 950 Euro. Google würde also, anders als Samsung und Apple, unter der 1.000-Dollar-Marke bleiben.

Beide neuen Pixel-Smartphones ähneln sich im Design und haben, wie die jetzigen Pixel-Geräte, einen markanten, mit Glas abgehobenen Bereich auf der Rückseite. Den Fotos zufolge kommen beide Modelle mit jeweils einer Kamera auf der Rückseite. Offenbar verzichtet Google auf eine Dual-Kamera, die immer mehr Hersteller mittlerweile einsetzen.

Neues Daydream-Headset

Auch das Daydream-Headset View soll einen Refresh erhalten. Auf den ersten Blick sieht das neue Modell aus wie das alte, kommt aber offenbar in den drei Farben Grau, Hellblau und Rot. Das neue Daydream View soll 100 US-Dollar kosten, ein Controller ist wieder mit dabei.

Der Google Home Mini soll eine kleinere und preiswertere Version des Sprachassistenten-Lautsprechers Google Home sein. Damit würde Google das gleiche Konzept wie Amazon mit seinem Echo und Echo Dot haben. Der Google Home Mini soll mit 50 US-Dollar deutlich preiswerter sein als der eigentliche Google Home.

Wie in den USA üblich, kommen auf die Preise noch die für den jeweiligen Bundesstaat üblichen Steuern hinzu.


eye home zur Startseite
a user 28. Sep 2017

und updates gibts auch nach > 2 Jahren. Habe dieses Jahr Android 7 bekommen und kürzlich...

Zuryan 21. Sep 2017

Du bezahlst weniger für ein Gerät mit ausgereifterer Software. Was ist daran verkehrt?

Rolf2k22 20. Sep 2017

Für mich sieht das iPhone x aus wie ein 3gs mit mehr bildschirm :o Aber Hey mimix2 ist...

drvsouth 20. Sep 2017

Für "günstig" hat Nokia ja noch die 3, 5 und die 6 im Programm. Und für "richtig teuer...

BeFoRe 20. Sep 2017

Ich hoffe die Fragen sind nicht ernst gemeint. Oder zum wie viel tausendsten Mal soll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt im Rotlichtviertel

  2. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  3. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  4. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne

  5. Mirai-Botnetz

    Drei US-Studenten bekennen sich schuldig

  6. Surface Book 2 im Test

    Noch näher dran am ultimativen Laptop

  7. Inno3D P104-100

    Hybrid aus GTX 1070 und GTX 1080 berechnet Kryptowährungen

  8. Cloud Imperium Games

    Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

  9. Pflanzennanobionik

    MIT-Forscher lassen Pflanzen leuchten

  10. Grover

    Conrad bietet Elektronikgeräte zum Mieten an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto
  2. Kein Plug-in-Hybrid Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch
  3. Ionity Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    |=H | 14:16

  2. Re: Wirkt nicht zu ende gedacht

    pumok | 14:14

  3. Re: 35MH/s bei 180W und etwa 30Cent/KWh? Ist das...

    Dwalinn | 14:12

  4. Re: Squadron 42

    Muhaha | 14:12

  5. Re: Respekt

    |=H | 14:12


  1. 14:05

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:07

  6. 12:04

  7. 11:38

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel