Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Hangouts-Meet-Videochat
Der neue Hangouts-Meet-Videochat (Bild: Google)

Google: Neue Business-Funktionen von Hangouts sind verfügbar

Der neue Hangouts-Meet-Videochat
Der neue Hangouts-Meet-Videochat (Bild: Google)

Google hat den angekündigten Umbau von Hangouts von einem Consumer-Chat zu einer Firmenkommunikationslösung weiter vorangetrieben: Mit Hangouts Meet und Hangouts Chat stehen G-Suite-Kunden neue Möglichkeiten für Video- und Textchats zur Verfügung.

Für seinen Kommunikationsdienst Hangouts hat Google verbesserte Funktionen vorgestellt: Mit Hangouts Meet und Hangouts Chat bekommt das Tool eine überarbeitete Videokonferenzfunktion und einen neuen Chat. Beides richtet sich an Geschäftskunden mit G-Suite-Abo, ein Feld, auf das sich Google Hangouts in Zukunft ausrichten will.

Anzeige
  • Der Videochat Hangouts Meet (Bild: Google)
  • Der neue Textchat Hangouts Chat kann automatisch Meetings in den Google-Kalender eintragen. (Bild: Google)
Der neue Textchat Hangouts Chat kann automatisch Meetings in den Google-Kalender eintragen. (Bild: Google)

Der neue Videochat ermöglicht Konferenzen von bis zu 30 Teilnehmern. Nutzer können auch ohne Google-Konto direkt über einen Link teilnehmen, ein Browser-Plugin oder die Installation einer Anwendung ist nicht nötig. Außenstehende ohne Internetanbindung können sich über eine Telefonnummer einwählen, die für jedes Meeting automatisch generiert wird.

Meet greift auf den Google-Kalender zu

Meet ist direkt in G Suite integriert und kann so auf Daten des Google-Kalenders zugreifen. Teilnehmer an einer Videokonferenz können sich auch direkt über deren Kalendereintrag einwählen. Gleichzeitig werden Informationen aus dem Eintrag während der Konferenz allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Mit Hangouts Chat hat Google nun zudem den Textchat vom Videochat getrennt und als separate App ausgelagert. Der Chat soll es Arbeitsgruppen erleichtern, gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Dafür gibt es virtuelle Räume, in denen die Konversationen in Baumansicht angezeigt werden. Nutzer können Dateien aus Drive und Docs direkt in den Chat einbinden. Über eine Suchfunktion sollen sich derartige Inhalte leicht wiederfinden lassen.

Neuer Chat mit Bot-Möglichkeit

Im neuen Chat können Bots und Google App Script genutzt werden, zudem lassen sich Anwendungen von Drittanbietern einbinden. Mit @meet gibt es bereits einen vorinstallierten Bot, der automatisch Meetings planen und mit Meet und dem Google-Kalender synchronisieren kann.

Hangouts Meet wird ab sofort an G-Suite-Kunden verteilt. Hangouts Chat ist noch nicht für die breite Öffentlichkeit erhältlich, Interessenten können die Anwendung aber über ein Early-Adopter-Programm ausprobieren.


eye home zur Startseite
berritorre 11. Mär 2017

Wieso jemand auf die idee kommt text- und videochat trennen zu muessen verstehe ich auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    ikso | 09:53

  2. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck...

    das_mav | 09:51

  3. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    ikso | 09:49

  4. Re: Das Kochbeispiel

    intergeek | 09:45

  5. Pöbel bestimmt wer die Hexe ist

    PocketIsland | 09:44


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel