Google Nest: Neue Überwachungskamera und Videotürklingel verfügbar

Im stationären Handel erscheinen die neuen Nest-Produkte von Google zum Teil erst in einigen Wochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nest Cam und Nest Doorbell gehen in den Verkauf.
Nest Cam und Nest Doorbell gehen in den Verkauf. (Bild: Google)

Google hat zwei neue Nest-Produkte auf den Markt gebracht. Die Nest Cam (mit Akku) sowie die Nest Doorbell (mit Akku) können beide im Google Store bestellt werden. Zudem gibt es sowohl die Nest Cam als auch die Nest Doorbell bei ersten Händlern wie Cyberport und Tink. Sie sind dort nach deren Angaben direkt verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach
Detailsuche

Auch Media Markt sowie Saturn haben die Nest-Produkte bereits im Sortiment, werden diese aber erst ab Mitte September 2021 anbieten. Die Nest Cam (mit Akku) kostet 200 Euro, die Nest Doorbell (mit Akku) wird ebenfalls für 200 Euro verkauft. Google sowie einige Händler bieten ein Set aus zwei Nest Cams im Doppelpack für 360 Euro an.

Die Nest Cam mit Akku ist für den Einsatz im Innen- und Außenbereich gedacht. In der Nest Doorbell befindet sich ebenfalls eine Kamera. Beide Kameras sollen unter anderem Menschen, Tiere und Autos erkennen und unterscheiden können. Die Türklingel soll zudem Pakete erkennen können.

Nest-Produkte sollen nur wichtige Ereignisse signalisieren

Damit soll erreicht werden, dass es nur noch Benachrichtigungen auf dem Smartphone gibt, wenn wichtige Dinge passieren. Das Rauschen eines Baumes beispielsweise soll keine Benachrichtigung auslösen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die Kameras lassen sich sogenannte Activity Zones festlegen: Die Kamera und die Klingel beachten dann nur Bewegungen in diesen Bereichen. Alle Videodaten der neuen Kameras und der Türklingel werden nach Google-Angaben lokal auf den Geräten verarbeitet. Der Algorithmus zum Erkennen von Gegenständen wurde Google zufolge mit 40 Millionen Bildern trainiert, wovon 25 Millionen Bilder mit der Unity Engine künstlich erzeugt wurden.

Beide neuen Produkte können wahlweise im Akkubetrieb oder verbunden mit dem Stromnetz benutzt werden. Der Akkubetrieb hat vor allem bei der Kamera den Vorteil, dass die Aufstellung variabler ist. Zur Nest Cam gehört ein Standfuß, der die Kamera magnetisch hält und selbst magnetisch befestigt werden kann.

  • Die neuen Nest-Geräte von Google (Bild: Google)
  • Die Nest Doorbell lässt sich auch ohne Stromanschluss mit einem Akku betreiben. (Bild: Google)
  • Neu ist eine Kamera mit Flutlicht. (Bild: Google)
  • Die neue Nest Cam mit Akku lässt sich auch in Innenräumen verwenden. (Bild: Google)
  • Die Nest Cam mit Stromanschluss ist nur für Innenräume gedacht. (Bild: Google)
  • Die Nest Cam mit Akku kann auch draußen verwendet werden. (Bild: Google)
Die neue Nest Cam mit Akku lässt sich auch in Innenräumen verwenden. (Bild: Google)

Wenn die Produkte mit dem Stromnetz verbunden sind und es zu einem Stromausfall kommt, soll der Akku einspringen und bis zu einer Woche Bildmaterial aufnehmen können. Die Aufnahmen werden verschlüsselt bei Google gespeichert.

GOOGLE NEST Nest Cam (Outdoor oder Indoor, mit Akku), IP Kamera, Auflösung Video: Bis zu 1.080p (Full-HD)

Die Bilder der Kameras und der Klingel könnten über Googles Smart Display Nest Hub abgerufen werden. Zudem kann über die Google-Home-App auf die Kameras zugegriffen werden. Standardmäßig lassen sich drei Stunden lang Aufnahmen anfertigen, dann wird das Material wieder überspielt. Dieser Zeitraum sowie die Anzahl der Alarme und Activity Zones lassen sich mit einem kostenpflichtigen Nest-Aware-Abo erhöhen.

Zwei weitere Nest-Kameras kommen später

Es stehen verschieden dimensionierte Abos zur Verfügung. Das Standardabo Nest Aware kostet 5 Euro monatlich und erhöht den Aufnahmezeitraum für einen ereignisbasierten Videoverlauf auf 30 Tage. Das Abo Nest Aware Plus kostet 10 Euro im Monat und umfasst dafür einen ereignisbasierten Videoverlauf von 60 Tagen sowie eine Rund-um-die-Uhr-Aufzeichnung für zehn Tage.

Bis Ende des Jahres will Google zudem noch die Nest Cam mit Kabel für Innenräume sowie die Nest Cam mit Flutlicht auf den Markt bringen. Die Nest Cam mit Kabel soll für 100 Euro erscheinen und die Kamera mit Flutlicht wird 300 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /