Abo
  • Services:
Anzeige
Die nächste Android-Version trägt den Beinamen Nougat.
Die nächste Android-Version trägt den Beinamen Nougat. (Bild: Google)

Android 7.0: Die nächste Android-Version heißt Nougat

Die nächste Android-Version trägt den Beinamen Nougat.
Die nächste Android-Version trägt den Beinamen Nougat. (Bild: Google)

Nach Marshmallow folgt Nougat: Google hat den Beinamen der kommenden Android-Hauptversion enthüllt. Außerdem wurde die Versionsnummer bekanntgegeben.

N steht für Nougat: Bisher war vom Beinamen der kommenden Android-Hauptversion nur der Anfangsbuchstabe bekannt, nun hat Google das Geheimnis gelüftet. Alle Android-Hauptversionen tragen als Beinamen die Bezeichnungen von Süßspeisen. Im dritten Quartal 2016 will Google die Arbeiten an Android Nougat abgeschlossen haben.

Anzeige

Seit März 2016 kann die Öffentlichkeit die Arbeit an Android N mitverfolgen. Die Versionsnummer hat Google ebenfalls bekanntgegeben und bestätigt damit die Angaben vom April 2016, die in Entwicklerunterlagen von Samsung auftauchten: Android Nougat trägt die Versionsnummer 7.0.

  • Enthüllung der Statue von Android Nougat vor Googles Hauptquartier (Bild: Google)
  • Offizielles Logo für Android Nougat (Bild: Google)
  • Enthüllung der Statue von Android Nougat vor Googles Hauptquartier (Bild: Google)
  • Enthüllung der Statue von Android Nougat vor Googles Hauptquartier (Bild: Google)
  • Offizielles Logo für Android 7.0 alias Nougat (Bild: Google)
Offizielles Logo für Android 7.0 alias Nougat (Bild: Google)

Seit Mitte des Monats stehen alle APIs von Android N als finale Version bereit. Parallel dazu wurde die vierte Entwicklerversion von Android N veröffentlicht. Mit den APIs können Entwickler ausprobieren, ob ihre Apps auch mit der kommenden Android-Version einwandfrei funktionieren. Das passende Software Development Kit (SDK) steht ebenfalls als finale Version bereit.

Vorabversion für ausgewählte Geräte verfügbar

Mit dem SDK können Entwickler die Neuerungen von Android N mit ihren Apps nutzen. Dazu gehören etwa der Zweifenstermodus und die neuen Benachrichtigungen, auf die Nutzer direkt reagieren können. Google hat das Ziel, dass möglichst viele App-Entwickler ihre Produkte anpassen, damit zum Start der neuen Version viele Apps die Besonderheiten des Betriebssystems unterstützen. Entwickler können ihre angepassten Apps im Play Store bereitstellen.

Die Vorabversionen von Android Nougat gibt es für eine kleine Auswahl an Android-Geräten. Seit April 2016 gibt es die Vorschauversion auch für Sonys Xperia Z3, und eigentlich sollten Geräte anderer Hersteller dazukommen - bisher ist diesbezüglich aber nichts passiert. Ansonsten gibt es die Vorabversion für einige Google-eigene Geräte. Dazu zählen die Smartphones Nexus 5X, Nexus 6 sowie Nexus 6P und die Tablets Nexus 9 und Pixel C sowie die Streaming-Box Nexus Player. Wer sich für das Android-Beta-Programm angemeldet hat, erhält das Update drahtlos.

Noch eine Vorabversion geplant

Im Juli 2016 soll die fünfte Vorabversion von Android Nougat erscheinen. Bis dahin sollen letzte Fehler beseitigt werden, um ein möglichst stabiles System zu erhalten. Die fertige Version ist dann für das dritte Quartal 2016 geplant. Google wollte den Termin bislang nicht näher eingrenzen.

Nachtrag vom 1. Juli 2016, 6:58 Uhr

Google hat mittlerweile auch die Versionsnummer von Android Nougat bekanntgegeben. Der Artikeltext wurde entsprechend überarbeitet, und es wurde das Video eingebunden, in dem die Versionsnummer genannt wird.

Nachtrag vom 1. Juli 2016, 8:19 Uhr

HTC hat als erster Hersteller bekanntgegeben, welche Smartphones ein Update auf Android 7.0 erhalten werden. Demnach bekommen das A9, das One (M9) und das HTC 10 die Aktualisierung. Wann, ist nicht bekannt. Offen ist auch, welche weiteren HTC-Smartphones ein Update auf die nächste Android-Version erhalten.


eye home zur Startseite
ptepic 03. Jul 2016

Oder einfach FDH oder fie Essich-Diät: "Essich oder essich nicht..."

Moe479 02. Jul 2016

natürlich gibt es dahingehend aufregung, ich bin kein befürworter der anlaslosen...

plutoniumsulfat 02. Jul 2016

Klar, da hat jeder sofort dran gedacht, wenn er sein Handy entsperrt hat.

plutoniumsulfat 01. Jul 2016

Muss nicht immer so schlecht enden. Hab ich in meiner Kindheit auch gemacht und trotzdem...

Qbit42 01. Jul 2016

Natürlich ist die Information wichtig für viele Leute, die in der IT arbeiten. Wenn zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  2. serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München, Böblingen
  3. via Nash Technologies Stuttgart GmbH, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  2. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  3. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  1. Re: Grüner Populisten Bullshit

    tunnelblick | 15:11

  2. Re: Endlich mal eine sinnvolle Kombination

    Nullmodem | 15:10

  3. Re: Verstehe ich nicht

    zenker_bln | 15:09

  4. Re: Weiter warten

    countzero | 15:09

  5. Re: best effort Prinzip

    tunnelblick | 15:09


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel