Google: MSI-Installer verhindert Installation von Chrome 88

Ein Bug im MSI-Installer in Google Chrome verhindert, dass der Browser auf frischen Windows-Systemen installiert werden kann. Ein Update steht bereit.

Artikel von Günter Born veröffentlicht am
Die Installation von Chrome 88 macht eventuell Probleme.
Die Installation von Chrome 88 macht eventuell Probleme. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die aktuelle Version 88 von Googles Chrome-Browser lässt sich bei einer Unternehmensinstallation unter Umständen nicht neu auf Windows-Maschinen einrichten. Schuld daran ist offenbar ein Fehler im MSI-Installer von Chrome, der das Aufspielen eben verhindert. Dem Bug-Report bei Google zufolge sollte der Fehler mit der aktuellen Version des MSI-Installers vom 21. Januar behoben sein.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
Softwareentwicklung: Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
Eine Anleitung von Pascal Friedrich


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking: E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach

Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher


    •  /