Abo
  • Services:
Anzeige
Digital Attack Mao visualisiert DDos-Angriffe.
Digital Attack Mao visualisiert DDos-Angriffe. (Bild: Google)

Google Mit uProxy und Project Shield gegen Zensur

Mit Project Shield will Google Websites weltweit vor DoS-Angriffen schützen, mit der Digital Attack Map Angriffe in Echtzeit visualisieren und mit der Browsererweiterung uProxy für einen ungefilterten Internetzugang sorgen.

Anzeige

Googles Think Tank "Ideas" hat einige Produkte und Initiativen angekündigt, um Internetnutzer besser vor Zensur zu schützen. Konkret hat Google drei Ansätze angekündigt: Project Shield, eine Digital Attack Map und uProxy.

Mit Project Shield will Google Websites vor "Denial of Service"-Angriffen schützen. Dazu kombiniert Google seine Techniken zum Schutz vor DDoS-Angriffen mit dem Page Speed Service (PSS), der eigentlich die Auslieferung von Webseiten beschleunigt. So will Google dafür sorgen, dass Websites bei DoS-Angriffen verfügbar bleiben. Allerdings steht Project Shield derzeit nur auf Einladung zur Verfügung. Bewerbungen sind unter projectshield.withgoogle.com möglich.

Mit uProxy entsteht eine Browsererweiterung für Chrome und Firefox, die Freunde in die Lage versetzen soll, sich gegenseitig mit einem vertrauenswürdigen Webzugang zu versorgen, um so zu verhindern, dass Internetverbindungen gefiltert, überwacht oder umgeleitet werden. So sollen Menschen in Ländern mit repressiven Regierungen ihren Traffic auf einfache Art und Weise über einen Internetzugang im Ausland umlenken und sich der lokalen Überwachung entziehen können. Die Technik wurde von der Universität Washington zusammen mit Brave New Software entwickelt und von Google Ideas unterstützt. Auch uProxy steht derzeit nur auf Einladung zur Verfügung.

Mit der Digital Attack Map visualisiert Google DDoS-Angriffe in Echtzeit auf einer Karte. Dabei arbeitet Google mit Arbor Networks zusammen. Auch historische Trends sollen so aufgezeigt werden.


eye home zur Startseite
berndelaleman 22. Okt 2013

Die Sache ist ja, dass - so wie ich es verstanden habe - google überhaupt keine komplett...

thobens 22. Okt 2013

Ein guter Freund von mir ist seit einigen Jahren mit einer Chinesin verheiratet und lebt...

TheUnichi 22. Okt 2013

Du hast Recht, ich rufe gleich meine Mutter an und sage ihr, sie ist nun sicher, sie muss...

topedia 22. Okt 2013

Cloudflare (https://www.cloudflare.com) bietet einen vergleichbaren Service bereits seit...

Andrej553 22. Okt 2013

Irrelevant. Ich gehe davon aus das sie sich höhere einnahmen versprechen (wie auch immer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. AKDB · Anstalt des öffent­lichen Rechts, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 619,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    logged_in | 15:02

  2. Re: Stockholm Syndrome at its finest.

    marc_kap | 14:59

  3. Re: Seifenkistenrennen in Röhre

    486dx4-160 | 14:53

  4. Re: Toll

    tomacco | 14:45

  5. Re: Ham se sich bei einem großen deutschen...

    ElMario | 14:36


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel