Abo
  • Services:
Anzeige
Google Vice President Marissa Mayer
Google Vice President Marissa Mayer (Bild: Charles Eshelman/Getty Images)

Google: Marissa Mayer will mehr Frauen in der IT-Branche

Google Vice President Marissa Mayer
Google Vice President Marissa Mayer (Bild: Charles Eshelman/Getty Images)

Sie gilt als einflussreiche Frau im Silicon Valley: Jetzt gibt Googles Vice President für Location und Local Services, Marissa Mayer, jungen Frauen Tipps für eine erfolgreiche berufliche Karriere in IT-Unternehmen.

Nicht nur hierzulande wird über eine Frauenquote in Führungsgremien diskutiert, auch in den USA sind weibliche Führungskräfte selten. In IT-Unternehmen sind sie sogar noch seltener. Eine erfolgreiche Frau in dieser Branche ist Marissa Mayer. Sie ist Vice President of Location und Local Services von Google, die Forbes-Liste zählt sie zu den mächtigsten Frauen der Welt.

Anzeige

In einem Interview hat sie jungen Frauen Tipps für eine erfolgreiche Karriere in IT-Unternehmen gegeben. Buzzfeed sagte sie, dass ein Gleichgewicht der Geschlechter in den Firmen noch nicht erreicht sei. "Die Internettechnik und die mobile Technik berühren das Leben jedes Einzelnen. Ich hoffe, dass wir es schaffen, mehr Frauen dafür zu begeistern."

Dass es möglich ist, in der IT-Branche als Frau erfolgreich und gleichzeitig zufrieden zu sein, dafür ist Mayer ein gutes Beispiel. Trotzdem weiß sie, dass es immer noch Vorurteile gibt: "Es gibt das typische Klischee von einem Hacker. Ich will den Frauen aber begreiflich machen, dass sie so auf keinen Fall werden müssen. Sie können bleiben, wie sie sind, ihre Interessen für andere Sachen beibehalten und trotzdem gute Informatikerinnen sein."

In dem Interview gibt Mayer den Frauen mehrere Ratschläge: Sie sollten einen Arbeitsplatz finden, an dem sie sich wohlfühlen. Nur dann könnten Berührungsängste überwunden werden. Wichtig sei auch ein Arbeitgeber, der in seine Mitarbeiterinnen investiere - zum Beispiel durch Weiterbildungen.

Marissa Mayer studierte Informatik an der Universität in Stanford, bevor sie 1999 zu Google kam. Die 36-Jährige war unter anderem für die Google-Server verantwortlich. Seit 2010 ist sie für die ortsbezogenen Dienste verantwortlich.

Vor wenigen Tagen äußerte sie sich zur Zukunft der Suche im Web. Laut Mayer soll die Google-Suche in 20 Jahren so weit entwickelt werden, dass sie weiß, was der Internetnutzer sucht, bevor es ihm selbst bewusst ist.


eye home zur Startseite
OdinX 04. Apr 2012

Ich danke für den interessanten Link. Gerade habe ich den sehr schönen Artikel "Zweiter...

Paykz0r 04. Apr 2012

Frauenquote ist ein Ansatz der am falschen Ende greift. Wie wäre es in der Schule den...

wasabi 04. Apr 2012

Auch eine erfolgreiche hübsche Frau im Business http://de.wikipedia.org/wiki...

Oldschooler 04. Apr 2012

Ich drehe den Spieß mal um: Sagen wir, es gäbe eine Quote für jüngere Mitarbeiter in...

omo 04. Apr 2012

Zocken auch Frauen an der NASDAQ rum? Das daytraden ist purer Nervenkitzel, sollte auch...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Oldenburg
  3. JERMI Käsewerk GmbH, Laupheim-Baustetten
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. BiCS3

    Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

  2. Europäischer Haftbefehl

    Britische Polizei nimmt mutmaßlichen Telekom-Hacker fest

  3. Bodyhacking

    Ich, einfach unverbesserlich

  4. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  5. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  6. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  7. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  8. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  9. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  10. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    bioharz | 10:20

  2. Re: Kleine Nachhilfestunde in Sachen Demokratie...

    bombinho | 10:18

  3. Mit welchen Strafen hat die Telekom zu rechnen?

    edminthelast | 10:17

  4. Re: Offtopic: > 700 Kommentare. Gab es das hier...

    der_wahre_hannes | 10:15

  5. Re: Kleiner Fehler im Bericht ...

    Gobberwarzen | 10:14


  1. 10:29

  2. 09:47

  3. 09:44

  4. 07:11

  5. 18:05

  6. 16:33

  7. 16:23

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel