Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Entdecken-Funktion von Google Maps
Die neue Entdecken-Funktion von Google Maps (Bild: Screenshot Golem.de)

Google Maps: Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

Google hat in seine Maps-App eine Entdecken-Funktion eingebaut: Diese zeigt Empfehlungen zu Restaurants und Sehenswürdigkeiten an, berücksichtigt dabei das Wetter und ist lernfähig.

Anzeige

Künftig können Nutzer von Googles Karten-App Maps auf Empfehlungen für Restaurants, Cafés und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zurückgreifen. Die neue Entdecken-Funktion zeigt entsprechende Vorschläge an. Bei deren Auswahl werden die Tageszeit und das Wetter berücksichtigt.

  • Die neue Entdecken-Funktionen von Google Maps (Screenshot: Google.de)
  • Die neue Entdecken-Funktionen von Google Maps (Screenshot: Google.de)
  • Die neue Entdecken-Funktionen von Google Maps (Screenshot: Google.de)
Die neue Entdecken-Funktionen von Google Maps (Screenshot: Google.de)

So soll dem Nutzer etwa kein Spaziergang in einem Park vorgeschlagen werden, wenn es draußen regnet; abends wird er keine Vorschläge für Frühstückscafés finden. Laut Google werden bei den Vorschlägen die besten Ergebnisse erzielt, wenn der Nutzer die Standortverfolgung aktiviert hat.

Gewünschte Entfernung einstellbar

Neben Restaurants und Sehenswürdigkeiten gibt es innerhalb der Rubrik "Ausgehen" auch Vorschläge zu Theatern, Museen, Kinos und anderen Freizeitstätten. Zu jeder Empfehlung kann sich der Nutzer die Google-Bewertungen ansehen, falls vorhanden. Am Zielort angekommen, können weitere Informationen zum Ort abgerufen werden.

Bei der Suche nach Highlights in der Umgebung kann der Nutzer die Entfernung einstellen: Wählbar sind Zeiten zwischen 5 und 15 Minuten zu Fuß oder 10 beziehungsweise 20 Minuten mit dem Auto. Die Entdecken-Funktion soll im Laufe der Zeit lernen, welche Art von Empfehlungen dem Nutzer gefällt und die Vorschläge dementsprechend ausrichten.

Konkurrenz zu Foursquare und Co.

Mit der neuen Entdecken-Funktion tritt Google in direkte Konkurrenz zu anderen Vorschlags-Apps wie Foursquare und Trip Advisor. Vorteilhaft für Google dürfte der Umstand sein, dass Maps auf deutlich mehr Geräten installiert sein dürfte als die Anwendungen der Konkurrenz.

Auf unserem HTC One (M8) ist die neue Entdecken-Funktion bereits verfügbar. Sie ist sowohl auf Android-Geräten als auch auf dem iPad und dem iPhone nutzbar.


eye home zur Startseite
hw75 25. Jul 2014

Die neue Version von Maps hakelt, ist langsam und hat viele Funktionen nicht mehr die es...

wurstfett 24. Jul 2014

Ja auf dem moto g konnte ich es durch einschalten des standorts aktivieren. Vorher war es...

bbhermann 24. Jul 2014

Wollte ihr euch auf folgendes einigen: Es ist neu in Maps aber allerdings eine mehr oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 299,00€
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Stefres | 18:08

  2. Re: Was verbaut man da drin?

    Stefres | 18:04

  3. Re: 300¤

    Dadie | 17:59

  4. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 17:50

  5. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    awgher | 17:45


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel