Google Maps für Android: Fahrradnavigation mit Abbiegehinweisen und Sprachausgabe

In die neue Version von Maps für Android hat Google eine Fahrradnavigation für neun europäische Länder integriert. Nutzer können darüber per Sprachausgabe oder über ihr Display während der Fahrt Informationen zur Wegstrecke erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Fahrradfahren in Stockholm mit Google Maps für Android
Fahrradfahren in Stockholm mit Google Maps für Android (Bild: Google)

Google hat eine neue Version der Anwendung Google Maps für Android herausgebracht. Darin ist ein Navigationssystem für Radfahrer integriert.

  • Google Maps für Android mit Fahrradnavigation in Kopenhagen (Bild: Google)
  • Google Maps für Android mit Fahrradnavigation in Stockholm  (Bild: Google)
Google Maps für Android mit Fahrradnavigation in Kopenhagen (Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (m/w/d) embedded Systems für Elektromobilität
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. IT-Systemtechniker (m/w/d)
    Senior Flexonics GmbH, Kassel
Detailsuche

In Version 6.11.1 von Google Maps für Android sind für neun europäische Länder Radnavigationen enthalten. Deutschland gehört leider nicht dazu, aber Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, die Niederlande, Norwegen, Schweden, die Schweiz und Großbritannien. Außerdem ist Australien mit dabei. Der Nutzer kann auf seinem Android-Gerät Abbiegehinweise auf der Karte, aber auch per Sprachausgabe erhalten, wenn er die App einsetzt.

Radnavigationssystemen fehlt oft die Sprachausgabe

In aller Regel wird beim Radfahren aufgrund des besseren GPS-Empfangs das Smartphone mit einer Halterung am Lenker befestigt. So ist es relativ gut einsehbar. Die speziell für Radfahrer entwickelten Navigationssysteme können zudem Daten für die Kurbelfrequenz und eventuell vorhandene Herzschlagsensoren erfassen, besitzen jedoch häufig keine Sprachausgabe. Diese hat jedoch gerade beim Radfahren in schwierigem Gelände oder bei hoher Geschwindigkeit den Vorteil, dass der Radfahrer seine Konzentration nicht von der Straße auf ein kleines Display lenken muss.

Sicheres Radfahren mit Google Maps für Android

Die Radrouten, die Google Maps heraussucht, sind vornehmlich mit Radspuren ausgestattet oder verkehrsarm. Die Navigationsfunktion kann nach Googles Angaben außerdem versuchen, steile Hänge auf der Strecke zu umgehen. Mit dem Map Maker könnten Radfahrer selbst Trails und empfohlene Routen hinzufügen, teilte Larry Powelson, Programmierer aus dem Google-Maps-Team im Lat-Long-Blog von Google mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lord Gamma 30. Aug 2012

Meinten Sie Trampel-Trails, Wald-Trails, Trimm-Dich-Trails, etc? ;)

n2000 30. Aug 2012

Die 6.11.1 läuft jetzt seit über einer Stunde auf meinem Sensation ohne das es einen...

ArnoNymous 30. Aug 2012

nt

Lord Gamma 30. Aug 2012

Sehr empfehlenswert für Radfahrer in Deutschland ist die App BikeComputer.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. E-Auto-Ranking: Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld
    E-Auto-Ranking
    Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld

    Der ADAC hat ein neues E-Auto-Ranking für verschiedene Fahrzeugklassen veröffentlicht. Tesla ist demnach nicht mehr der Branchen-Primus.

  2. BWI entwickelt innovative KI-Lösungen für die Bundeswehr
     
    BWI entwickelt innovative KI-Lösungen für die Bundeswehr

    Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie für Streitkräfte. Daher erprobt die BWI als IT-Systemhaus der Bundeswehr Potenziale und Anwendungsfelder für die Herausforderungen der Soldat*innen.
    Sponsored Post von BWI

  3. Starshield: SpaceX entwickelt militärische Starlink-Satelliten
    Starshield
    SpaceX entwickelt militärische Starlink-Satelliten

    Erdbeobachtung, verschlüsselte Kommunikation und geheime Nutzlasten - so bewirbt SpaceX eine neue Generation von Satelliten namens Starshield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • PS5 Disc Edition inkl. God of War Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • NBB: Samsung Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /