Abo
  • Services:
Anzeige
Livestream mit der Youtube-App
Livestream mit der Youtube-App (Bild: Youtube)

Google: Livestreaming direkt aus der Youtube-App

Livestream mit der Youtube-App
Livestream mit der Youtube-App (Bild: Youtube)

Spät, aber immerhin: Nun will auch Youtube seinen Nutzern die Möglichkeit geben, einfach per App einen Livestream zu übertragen. Das Angebot soll schneller und stabiler als das von der Konkurrenz sein - gemeint ist vor allem Facebook.

Youtube kündigt in seinem Blog an, dass Nutzer direkt mit der App Videos im Livestream auf Android und iOS übertragen können. Eine winzige Anzahl von Kooperationspartnern kann das jetzt schon, so das Unternehmen in seinem Blog. Bald soll dann auch der Rest der Nutzer etwa mit seinem Smartphone ohne großen Aufwand etwa Eindrücke von der Geburtstagsfeier, dem Hundespaziergang oder dem Wettrennen im Stadtpark übertragen können.

Anzeige

Google verspricht, dass das extrem einfach sein wird. Man müsse in der App nur auf den roten Knopf drücken, ein Startbild auswählen und schon starte der Stream. Der Umgang mit den Übertragungen beim Teilen, Archivieren und Ähnlichem laufe ansonsten genauso ab wie mit aufgezeichneten Videos. Das eigene Angebot hält das Unternehmen für "schneller und zuverlässiger" als das der Konkurrenz - damit dürfte vor allem Facebook gemeint sein.

Eigentlich ist Youtube ein Pionier in Sachen Livestreams: Seit 2011 können Videobilder in Echtzeit übertragen werden. Erst Jahre später haben das Startup Periscope (Twitter) und vor allem Facebook nachgezogen - allerdings mit sehr benutzerfreundlichen Konzepten und vor allem auch mit der Unterstützung von mobilen Endgeräten. Facebook fördert Livesteams derzeit massiv, etwa durch gute Platzierungen und durch Kooperationen mit Inhaltenanbietern.


eye home zur Startseite
Keiler 27. Jun 2016

Ist bei Facebook doch genau so. Man geht Live und wenn beendet wurde steht das Video...

Legacyleader 25. Jun 2016

Die Antwort auf deine Probleme heißt OGTube. Auch für nicht gerootete Devices http...

trolling3r 24. Jun 2016

Die sind auch erst auf den Zug aufgesprungen als das Thema ordentlich Fahrt aufgenommen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Und das ist die "organisierte Kriminalität" des BSI?

    Sinnfrei | 22:05

  2. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    xProcyonx | 22:05

  3. Re: Glonn hat es scheinbar überhaupt nicht nötig!

    Faksimile | 22:04

  4. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    xProcyonx | 22:02

  5. Re: Solche Produkte...

    dahana | 21:58


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel