• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Kotlin soll erste Wahl für Android werden

Bei der Android-Entwicklung will Google die Nutzung der Sprache Kotlin weiter forcieren, auch weil sie bei Entwicklern immer beliebter wird. Bestimmte Funktionen und Neuerungen erscheinen nun auch schon zuerst für Kotlin.

Artikel veröffentlicht am ,
Kotlin wird für die Android-Entwicklung ein Muss.
Kotlin wird für die Android-Entwicklung ein Muss. (Bild: Annyce Davis/CC0 1.0)

Android-Entwickler, die noch Java verwenden, sollten sich wohl möglichst schnell an den Umgang mit der Sprache Kotlin gewöhnen, denn die "Android-Entwicklung wird zunehmend Kotlin bevorzugen", wie Google in seinem Android-Developers-Blog schreibt. Dass Kotlin überhaupt als offizielle Sprache neben Android für die App-Entwicklung benutzt werden kann, hat Google erst vor rund zwei Jahren bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Angesichts dieses vergleichsweise kurzen Zeitraums mag die Ankündigung überraschen, sich auf Kotlin zu fokussieren. Allerdings zeigt sich selbst Google überrascht davon, wie schnell die Verwendung von Kotlin seitdem gewachsen sei. Mittlerweile setzten sogar schon mehr als 50 Prozent der professionellen Android-Programmierer auf Kotlin.

Google lässt auch keinen Zweifel daran, dass das Unternehmen die forcierte Nutzung von Kotlin in Android ernst meint. So werden viele neue Jetpack-APIs und Funktionen künftig zuerst für Kotlin angeboten. "Wenn Sie ein neues Projekt beginnen, sollten Sie es in Kotlin schreiben", gibt Google den Android-Entwicklern außerdem als klare Ansage mit.

Als Vorteil von Kotlin sieht Google vor allem, dass der Code kompakter ist als jener von Java und damit schlicht weniger Code geschrieben werden muss. Dass Kotlin überhaupt in Android genutzt werden kann, liegt an dessen bewusst gewählter Nähe zu Java, dem bisherigen Android-Standard. So läuft Kotlin nicht nur auf der Java Virtual Machine (JVM), sondern war auch von Beginn an auf eine Interoperabilität mit Java selbst ausgelegt, so dass Kotlin-Apps auch ältere Java-Bestandteile benutzen können sollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  2. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...
  3. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Pete Sabacker 10. Mai 2019

Hatte mal das Problem, dass Java bei JSON-Deserialisierung in einer BigDecimal-Variable...

swissbite 09. Mai 2019

Zurück zu deiner Ursprungsfrage: Ja, man kann. Sogar ziemlich problemfrei. Für alle, die...

Trockenobst 09. Mai 2019

Es gibt verschiedene Ansätze. Mit Flutter kriegst du eine Config Gui für deine Cloud...

Scherzkasper 09. Mai 2019

Stimmt übrigens alles nicht, Kotlin hat folgende Targets: JVM JS LLVM Die Sprache hat...

Avalanche 08. Mai 2019

Der Kotlin Compiler erzeugt am Rechner Bytecode, wie es der Java Compiler auch tut. Wie...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /