• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Kotlin soll erste Wahl für Android werden

Bei der Android-Entwicklung will Google die Nutzung der Sprache Kotlin weiter forcieren, auch weil sie bei Entwicklern immer beliebter wird. Bestimmte Funktionen und Neuerungen erscheinen nun auch schon zuerst für Kotlin.

Artikel veröffentlicht am ,
Kotlin wird für die Android-Entwicklung ein Muss.
Kotlin wird für die Android-Entwicklung ein Muss. (Bild: Annyce Davis/CC0 1.0)

Android-Entwickler, die noch Java verwenden, sollten sich wohl möglichst schnell an den Umgang mit der Sprache Kotlin gewöhnen, denn die "Android-Entwicklung wird zunehmend Kotlin bevorzugen", wie Google in seinem Android-Developers-Blog schreibt. Dass Kotlin überhaupt als offizielle Sprache neben Android für die App-Entwicklung benutzt werden kann, hat Google erst vor rund zwei Jahren bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pfaffenhofen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Angesichts dieses vergleichsweise kurzen Zeitraums mag die Ankündigung überraschen, sich auf Kotlin zu fokussieren. Allerdings zeigt sich selbst Google überrascht davon, wie schnell die Verwendung von Kotlin seitdem gewachsen sei. Mittlerweile setzten sogar schon mehr als 50 Prozent der professionellen Android-Programmierer auf Kotlin.

Google lässt auch keinen Zweifel daran, dass das Unternehmen die forcierte Nutzung von Kotlin in Android ernst meint. So werden viele neue Jetpack-APIs und Funktionen künftig zuerst für Kotlin angeboten. "Wenn Sie ein neues Projekt beginnen, sollten Sie es in Kotlin schreiben", gibt Google den Android-Entwicklern außerdem als klare Ansage mit.

Als Vorteil von Kotlin sieht Google vor allem, dass der Code kompakter ist als jener von Java und damit schlicht weniger Code geschrieben werden muss. Dass Kotlin überhaupt in Android genutzt werden kann, liegt an dessen bewusst gewählter Nähe zu Java, dem bisherigen Android-Standard. So läuft Kotlin nicht nur auf der Java Virtual Machine (JVM), sondern war auch von Beginn an auf eine Interoperabilität mit Java selbst ausgelegt, so dass Kotlin-Apps auch ältere Java-Bestandteile benutzen können sollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€
  2. 1,07€
  3. 39,99€
  4. 4,96€

Pete Sabacker 10. Mai 2019

Hatte mal das Problem, dass Java bei JSON-Deserialisierung in einer BigDecimal-Variable...

swissbite 09. Mai 2019

Zurück zu deiner Ursprungsfrage: Ja, man kann. Sogar ziemlich problemfrei. Für alle, die...

Trockenobst 09. Mai 2019

Es gibt verschiedene Ansätze. Mit Flutter kriegst du eine Config Gui für deine Cloud...

Scherzkasper 09. Mai 2019

Stimmt übrigens alles nicht, Kotlin hat folgende Targets: JVM JS LLVM Die Sprache hat...

Avalanche 08. Mai 2019

Der Kotlin Compiler erzeugt am Rechner Bytecode, wie es der Java Compiler auch tut. Wie...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
    Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

    Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      •  /