Abo
  • Services:
Anzeige
In der neuen Version des Google-Kalenders können Nutzer wieder die Monatsansicht nutzen.
In der neuen Version des Google-Kalenders können Nutzer wieder die Monatsansicht nutzen. (Bild: Google)

Google Kalender: Google bringt die Monatsansicht zurück

In der neuen Version des Google-Kalenders können Nutzer wieder die Monatsansicht nutzen.
In der neuen Version des Google-Kalenders können Nutzer wieder die Monatsansicht nutzen. (Bild: Google)

Dass Google bei einem Update Ende 2014 die Monats-Ansicht der Kalender-App entfernt hatte, haben dem Unternehmen zahlreiche Nutzer übel genommen. In der neuen Version lässt sich der Monat wieder komplett betrachten.

Anzeige

Google hat offenbar auf seine Nutzer gehört: In der auf Google+ angekündigten neuen Version des Google-Kalenders für Android-Geräte wird es wieder eine Monatsansicht geben. Google hatte bei einem Update im November 2014 die bei fast allen Kalender-Apps zum Standard gehörende Ansicht entfernt, was bei den Nutzern zu Unmut geführt hatte.

  • In der neuen Version des Google-Kalenders können Nutzer wieder die Monatsansicht nutzen. (Bild: Google)
In der neuen Version des Google-Kalenders können Nutzer wieder die Monatsansicht nutzen. (Bild: Google)

Daraufhin hat es im Play Store negative Bewertungen gehagelt, viele Nutzer kündigten an, auf eine andere Kalender-App zu wechseln. Mit der Version 5.2 kann schließlich der Monat wieder ganz klassisch formatfüllend auf dem Display des Smartphones betrachtet werden.

Aktuell nur aufklappbare Monatsansicht

Zwar gab es bisher eine aufklappbare Monatsansicht, diese zeigte allerdings nicht an, welche Termine an welchen Tagen vorhanden sind - sondern nur, dass es generell welche gibt. Zudem belegt sie nur die Hälfte des vorhandenen Platzes und kann nicht dauerhaft geöffnet bleiben. Zu den weiteren Neuerungen gehören leichter wechselbare Ansichtsoptionen, da diese jetzt im Navigationsmenü untergebracht sind.

Im Februar 2015 hatte Google dem Kalender bereits zahlreiche Verbesserungen verpasst. Zu den Neuerungen gehörten unter anderem eine Verknüpfung mit Google Drive, die Möglichkeit, ics-Dateien zu importieren und auf einen Blick mehr Termine betrachten zu können.

Auch iOS-App soll Verbesserungen erhalten

Die neue Version des Google-Kalenders soll innerhalb der nächsten Tage verteilt werden. Auf unseren Geräten können wir die Version 5.2 noch nicht installieren. Auch die iPhone-Version soll laut Google verbessert werden, genauere Details dazu sind allerdings nicht bekannt.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 13. Apr 2015

Die wollte ich unbedingt haben. Wozu ein Full-HD-Display, wenn man dann nur...

nolonar 11. Apr 2015

Es werden nicht immer Funktionen entfernt, die fehlen. Häufig fehlen Funktionen, weil...

violator 10. Apr 2015

Ja, da kommt der Impuls aber eben nicht von der Abteilung, sondern von Herrn Müller im...

Atzeonacid 10. Apr 2015

Jawoll, ein ganzer Post voller Humor und er gehört mir, mir allein! *Wer eine Anspielung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mission <one>, Neu-Ulm
  2. FRITZ EGGER GmbH & Co. OG Holzwerkstoffe, St. Johann (Österreich)
  3. Continental AG, Babenhausen
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesetz gegen Hasskommentare

    Facebook spielt in eigener Bußgeld-Liga

  2. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  3. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  4. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  5. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  6. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  7. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  8. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  9. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  10. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    Union | 13:42

  2. Re: Internationales US Tastaturlayout

    ElTentakel | 13:40

  3. Re: Letzte infos vor dem Start von mir

    AhmedZingg | 13:39

  4. Re: Statement wurde veröffentlicht

    tycho | 13:38

  5. Re: Wetten?

    tomatentee | 13:37


  1. 13:15

  2. 11:59

  3. 11:54

  4. 11:50

  5. 11:41

  6. 11:10

  7. 10:42

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel