Abo
  • Services:

Google: Weiter Akkuprobleme bei Hangouts, möglicher Fehler gefunden

Googles Hangouts-App kann auf Android-Geräten weiterhin der Verursacher für einen unerfreulich hohen Akkuverbrauch sein. Es gibt zwar noch kein Update, das den Fehler beseitigt, aber Google hat nach eigener Aussage die Ursache für das Problem gefunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuelle Hangouts-App macht weiter Probleme.
Aktuelle Hangouts-App macht weiter Probleme. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Googles Hangouts-App macht nach Nutzerberichten weiterhin Probleme. Einige Besitzer von Android-Smartphones oder -Tablets beklagen stark verkürzte Akkulaufzeiten. Das soll sich bei einigen Nutzern zwar mit dem Update auf Hangouts 2.1.100 gebessert haben, aber andere haben weiterhin mit deutlich verkürzten Akkulaufzeiten zu kämpfen.

Stellenmarkt
  1. Leuze electronic GmbH + Co. KG, Owen bei Kirchheim Teck
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Es gibt zwar weiterhin keine neue Hangouts-Version, mit der die Probleme beseitigt werden, aber Google hat den Fehler nach eigenen Angaben immerhin gefunden, heißt es in Googles Produktforum. Die Entwickler werden demnach eine entsprechende Fehlerkorrektur schnellstmöglich veröffentlichen. Es dürfte somit nicht mehr lange dauern, bis der Fehler abgestellt ist.

Workarounds bringen verlängerte Akkulaufzeit

Der übermäßig hohe Akkuverbrauch der Hangouts-App trat auch dann auf, wenn die letzten Updates installiert waren, die App musste nicht aktiv genutzt werden. Als Workaround soll es bei einigen Nutzern helfen, die aktuellen Hangouts-Updates zu deinstallieren und auf die Basisversion des Geräts zu wechseln. Logischerweise steht dann nicht mehr die aktuelle Hangouts-Version zur Verfügung. Aber der Akkuverbrauch soll sich so wieder auf ein normales Maß einpendeln.

In Foren gab es die Empfehlung, die Hangouts-App zu deinstallieren, um den erhöhten Akkuverbrauch einzudämmen. Dazu sollten die Cache-Daten der App ebenfalls gelöscht werden. Im nächsten Schritt wurde empfohlen, das Hangouts-Update nach einem Geräteneustart über Googles Play Store wieder einzuspielen. Allerdings beklagten Betroffene auch danach noch stark verkürzte Akkulaufzeiten. Es ist aber denkbar, dass diese Vorgehensweise bei anderen die Probleme beseitigt, bis es eine reguläre Fehlerbereinigung gibt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ inkl. Versand
  2. 433,00€ (Bestpreis!)
  3. 481,00€ (Bestpreis!)
  4. 554,00€ (Bestpreis!)

gollumm 15. Mai 2014

Das Problem mit Hangouts ist, dass Google es nicht gebacken bekommt den Leuten klar zu...

gollumm 15. Mai 2014

Also ich hoffe, dass mein nexus 5 die Probleme hat. Dann wäre die Akkulaufzeit noch...

schnauder84 15. Mai 2014

Der Fehler ist wirklich peinlich. Hoffentlich beheben sie das Problem bald. Soweit ich...

Arcardy 15. Mai 2014

Ich hab ein Nexus 5 mit aktuellem android und dort treten die Probleme auf.

hackgrid 15. Mai 2014

Nein, das ist nur die alte Version, bei der das Problem nicht auftritt?


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /