Abo
  • Services:
Anzeige
Über das neue Videokamera-Symbol lassen sich Videos aufnehmen und verschicken.
Über das neue Videokamera-Symbol lassen sich Videos aufnehmen und verschicken. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Google: Hangouts für Android ermöglicht Videonachrichten

Über das neue Videokamera-Symbol lassen sich Videos aufnehmen und verschicken.
Über das neue Videokamera-Symbol lassen sich Videos aufnehmen und verschicken. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Ein Update für die jüngst verteilte Android-Version von Googles Chat-App Hangouts ermöglicht es Nutzern, nicht mehr nur Fotos, sondern auch Videoclips zu versenden. Eine weitere Änderung betrifft die Anzeige von SMS-Nachrichten.

Google hat ein Update für die Android-Version seines Chat-Dienstes Hangouts veröffentlicht. Die Version 11 ist mittlerweile auf unseren Redaktionsgeräten eingetroffen, nachdem das Unternehmen zuvor bereits auf einer Hilfeseite von der neuen Version sprach.

Anzeige

Kamera ab

Hangouts ermöglicht es Nutzern jetzt auch unter Android, Videos an ihre Kontakte zu verschicken. In den Chats gibt es ein zusätzliches Videokamera-Icon am unteren Bildrand, mit dem Clips aufgenommen werden können. Wir konnten ein über dreiminütiges Video aufnehmen und an unsere Kontakte verschicken - eine zeitliche Begrenzung konnten wir nicht bemerken.

Alternativ können Nutzer auch bereits vorher aufgenommene Videos versenden. Die Clips werden offenbar nicht komprimiert; entsprechend sollten Nutzer unter Umständen die Qualität herunterstellen, wenn sie Videos in mobilen Netzwerken versenden wollen.

SMS werden nicht mehr mit Hangouts-Nachrichten zusammen angezeigt

Eine weitere Änderung der neuen Hangouts-Version betrifft die Anzeige von SMS-Nachrichten. Nachdem Google in einem früheren Update die Option integrierte, über den Hangouts-Client SMS-Nachrichten zu versenden, konnten Nutzer sich die SMS-Texte und Hangouts-Nachrichten eines Kontaktes gesammelt in einem Chat-Fenster anzeigen lassen.

Die unterschiedlichen Arten der Nachrichten wurden durch kleine Icons unterschieden. Diese Gruppierungsoption fällt in der neuen Hangouts-Version weg. Als Gründe gibt Google an, dass die Funktion für den Nutzer verwirrend gewesen sei und zudem wenig genutzt wurde.

Wer bisher SMS und Chat-Nachrichten eines Kontaktes gruppiert anzeigen ließ, wird nach dem Update zwei statt einen Chat mit dem Namen des betreffenden Kontaktes vorfinden. Einer enthält alle Hangouts-Nachrichten, der andere alle SMS. Generell ist es weiterhin möglich, Hangouts als SMS-Client zu verwenden.


eye home zur Startseite
sedremier 20. Jul 2016

Und ich sie deswegen weder umbenennen noch mit eigenem Avatar versehen darf... Von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, Ismaning
  2. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. BST eltromat International, Bielefeld
  4. AFRA GmbH, Erlangen, Forchheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€
  2. 799,00€
  3. 1099,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  2. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an

  3. James Gosling

    Java-Erfinder wechselt zu Amazon Web Services

  4. Calliope Mini im Test

    Neuland lernt programmieren

  5. Fernwartung

    Microsoft kämpft weiter gegen Support-Betrüger

  6. Streit beendet

    Nokia und Apple tauschen Patentstreit gegen Zusammenarbeit

  7. Voyager

    Facebook ist mit Glasfasertechnik schnell erfolgreich

  8. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  9. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  10. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Java

    Teebecher | 12:57

  2. Schön, aber ...

    Icestorm | 12:56

  3. Re: Fußball!

    quineloe | 12:54

  4. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    Thomas Hofmann | 12:52

  5. Re: Bürosucht...

    quineloe | 12:52


  1. 12:58

  2. 12:47

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:51

  6. 11:41

  7. 11:26

  8. 11:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel