Abo
  • Services:
Anzeige
Ingress auf iOS
Ingress auf iOS (Bild: Golem.de)

Google: GPS-Spiel Ingress jetzt auch auf iOS

Auf Android schickt das Augmented-Reality-Spiel Ingress schon länger Spieler durch die Echtwelt, jetzt können auch Besitzer von iPhone und iPad mitmachen. Golem.de hat die Portierung schon ein paar Tage lang ausprobiert.

Anzeige

Der ganze Globus ist der Spielplatz von Ingress: Spieler hacken wahlweise aufseiten der Enlightend oder des Widerstandes die Portale, die das Augmented-Realty-Game in der echten Welt an Denkmälern, sonstigen Sehenswürdigkeiten oder schlicht mitten in der Pampa anzeigt. Bislang war das Programm der Google-Tochter Niantic Labs nur für Mobilgeräte mit Android verfügbar, jetzt gibt es auch eine Umsetzung für iOS.

Golem.de konnte das Programm auf einem iPhone 5S schon ein paar Tage lang ausprobieren. Sehr viel zu entdecken gibt es dabei allerdings nicht: Niantic hat die Software direkt umgesetzt, so dass Kenner von Ingress ohne jede Umstellung oder Einarbeitung auch auf iOS loslegen können. Die GPS-Erkennung funktioniert tadellos, auffällige Warte- oder Ladezeiten haben wir nicht bemerkt.

In Ingress gehören Spieler der Fraktion der Erleuchteten (Enlightened, grün) oder des Widerstands (Resistance, blau) an. Eine im Grunde nebensächliche Rahmenhandlung dreht sich um eine neuartige Energie, um die sich beide Parteien streiten. Überall auf der Welt gibt es Portale, die sie deshalb unter ihre Kontrolle bringen müssen. Für den Spieler bedeutet das, viel unterwegs zu sein: In Großstädten sind es typischerweise um die 500 Meter bis zwei Kilometer Spaziergang bis zum nächsten Portal.

Ingress ist als kostenloser Download von rund 44 MByte für iPhone und iPad erhältlich. Weitere Kosten fallen nicht an. Google finanziert das Spiel zum Teil über Kooperationen: So wurden 2013 in Deutschland rund 1.000 Filialen von Vodafone zu Portalen, die die Spieler aufsuchen mussten.


eye home zur Startseite
JNZ 15. Jul 2014

Ja, mit den Portalen kenne ich es auch von Android. Mit den Passcodes kenne ich das so...

__destruct() 15. Jul 2014

Neue Teams: Android vs. iOS. :D

__destruct() 15. Jul 2014

Google hat sowieso schon die Standort-Koordinaten. Bei Ingress geht man nicht unbedingt...

monotek 14. Jul 2014

nein, du hast es nicht verstanden... es ging um die fragmentierung der os versionen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  2. Comline AG, Oldenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: 40 Lichtjahre - Wie schnell wären wir da?

    DreiChinesenMit... | 02:48

  2. Re: Warum wird da nicht viel mehr Geld reingesteckt?

    bombinho | 02:30

  3. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    burzum | 02:26

  4. Re: Interessante Idee...

    burzum | 02:22

  5. Design der App

    Gandalf2210 | 01:59


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel