Abo
  • Services:
Anzeige
Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design.
Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design. (Bild: Google)

Google+: Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design

Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design.
Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design. (Bild: Google)

Google hat eine überarbeitete Version der Google+-App für das iPhone veröffentlicht. Zu den neuen Eigenschaften gehören größere Profilbilder, schärfere Schriftarten und ein überarbeiteter Homescreen.

Nach der Installation der neuen Google+-App für das iPhone fallen die Änderungen sofort auf: Bei der neuen Version (2.0.0.5888) wurde die Ansicht der Unterhaltungen und des Nachrichtenstreams beinahe vollständig überholt. Google stellt jetzt grafische Elemente wie Bilder in den Vordergrund. Der Text erscheint auf den Bildern.

Anzeige

Googles Senior Vice President Vic Gundotra schreibt im offiziellen Blog des Unternehmens: "Wir haben die Inhalte übersichtlicher gestaltet. Durch Overlays sind die visuellen Elemente angenehmer zu betrachten." Er bezeichnet die neue App als "Augenschmaus".

  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk

Durch das neue Design entsteht tatsächlich der Eindruck, dass Inhalte viel flüssiger auf dem Bildschirm des iPhones erscheinen. Das Blättern durch den Nachrichtenstream fühlt sich dadurch angenehmer an als vorher.

Im April hatte das Unternehmen das Design von Google+ geändert. Die iPhone-App setze die Bestrebungen des Unternehmens zu einem "einfacheren und schöneren Google" fort, schreibt Gundotra.

Google veröffentlicht die neue App zuerst für iOS. Nutzer des eigenen Betriebssystems für mobile Geräte, Android, müssen sich noch ein wenig gedulden. Am Ende der Ankündigung schreibt Gundotra, dass ein Update für die Plattform in ein paar Wochen kommen werde, mit ein paar zusätzlichen Überraschungen.


eye home zur Startseite
JohnLamox 10. Mai 2012

also ich find auch das das soweit ganz gut aussieht. und ich hab jetzt einfach mal n...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Geringwertiger Gütertransport

    robinx999 | 20:41

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 20:37

  3. Re: Ich lach mich schlapp...

    Azzuro | 20:35

  4. Re: Bits und Byte

    ldlx | 20:30

  5. Re: Absicht?

    Sharra | 20:29


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel