Abo
  • Services:
Anzeige
Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design.
Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design. (Bild: Google)

Google+: Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design

Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design.
Google verpasst seiner iPhone-App ein neues Design. (Bild: Google)

Google hat eine überarbeitete Version der Google+-App für das iPhone veröffentlicht. Zu den neuen Eigenschaften gehören größere Profilbilder, schärfere Schriftarten und ein überarbeiteter Homescreen.

Nach der Installation der neuen Google+-App für das iPhone fallen die Änderungen sofort auf: Bei der neuen Version (2.0.0.5888) wurde die Ansicht der Unterhaltungen und des Nachrichtenstreams beinahe vollständig überholt. Google stellt jetzt grafische Elemente wie Bilder in den Vordergrund. Der Text erscheint auf den Bildern.

Anzeige

Googles Senior Vice President Vic Gundotra schreibt im offiziellen Blog des Unternehmens: "Wir haben die Inhalte übersichtlicher gestaltet. Durch Overlays sind die visuellen Elemente angenehmer zu betrachten." Er bezeichnet die neue App als "Augenschmaus".

  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
  • Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk
Google+-App/Quelle: googleblog.blogspot.co.uk

Durch das neue Design entsteht tatsächlich der Eindruck, dass Inhalte viel flüssiger auf dem Bildschirm des iPhones erscheinen. Das Blättern durch den Nachrichtenstream fühlt sich dadurch angenehmer an als vorher.

Im April hatte das Unternehmen das Design von Google+ geändert. Die iPhone-App setze die Bestrebungen des Unternehmens zu einem "einfacheren und schöneren Google" fort, schreibt Gundotra.

Google veröffentlicht die neue App zuerst für iOS. Nutzer des eigenen Betriebssystems für mobile Geräte, Android, müssen sich noch ein wenig gedulden. Am Ende der Ankündigung schreibt Gundotra, dass ein Update für die Plattform in ein paar Wochen kommen werde, mit ein paar zusätzlichen Überraschungen.


eye home zur Startseite
JohnLamox 10. Mai 2012

also ich find auch das das soweit ganz gut aussieht. und ich hab jetzt einfach mal n...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  2. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. (-47%) 31,99€
  3. für 8,88€ kaufen + Rabatt auf Teil 2 sichern!

Folgen Sie uns
       


  1. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  2. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  3. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  4. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  5. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  6. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  7. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  8. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  9. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  10. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Effizienz

    Psy2063 | 08:52

  2. und was soll daran so toll sein?

    HerrMannelig | 08:51

  3. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Stefan99 | 08:49

  4. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    Psy2063 | 08:46

  5. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    Powerhouse | 08:46


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:30

  4. 07:16

  5. 17:02

  6. 15:55

  7. 15:41

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel