Google, Github, Linux-Kernel: Github öffnet Datenbank für Sicherheitslücken

Was am 23. Februar 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Google, Github, Linux-Kernel: Github öffnet Datenbank für Sicherheitslücken
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Linux-Entwickler wollen ReiserFS entfernen: Das Dateisystem ReiserFS wird kaum noch aktiv im Linux-Kernel gepflegt und auch die Weiterentwicklung stagniert. Der langjährige Kernel-Hacker Matthew Wilcox schreibt nun, den Code zu behalten bedeute einige Kosten. Er schlägt deshalb vor, den Code zu entfernen. (sg)

Stellenmarkt
  1. (Junior) Consultant Warenwirtschafts- und Logistiksysteme (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support/IT-Servicedesk
    VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Open-Source-Bibliothek von Google optimiert Netzwerke: Google hat die C++-Bibliothek Network-Opt als Open Source veröffentlicht. Wie der Name andeutet, sollen damit Netzwerke optimiert werden können, im konkreten Fall deren Topologie. Die Arbeit ist aus einem entsprechenden Forschungsprojekt heraus entstanden. (sg)

Github öffnet Datenbank für Sicherheitslücken: Der Code-Hoster Github pflegt eine eigene Datenbank zu Sicherheitslücken mit CVE-Einträgen. Diese Github Advisory Database stellt das Unternehmen nun auf seiner Plattform als öffentliches Repository bereit und bittet die Community um Beiträge. Diese können per Pull Request eingereicht werden. (sg)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Bohemia Interactive: Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access
    Bohemia Interactive
    Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access

    Neue Engine für den Kalten Krieg: Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive hat eine Art Vorschau auf Arma 4 veröffentlicht.

  3. Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt

    Spannende Produkte zu günstigen Preisen gibt es bei Amazon auch heute. Satte Rabatte gibt es auf das Samsung Galaxy Book Pro 360 und vieles mehr.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /