Google Fotos: Canon-Kameras bekommen Google-Backup per WLAN

Canon-Kameras, die mit der Image.Canon-App kompatibel sind, können künftig Fotos direkt per WLAN in Google Fotos exportieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem die Canon EOS R5 kann die neue Backup-Möglichkeit nutzen.
Unter anderem die Canon EOS R5 kann die neue Backup-Möglichkeit nutzen. (Bild: Canon)

Google hat eine neue Backup-Möglichkeit für Canon-Kameras vorgestellt: Dank der Teilnahme von Canon am Partnerprogramm von Google Fotos können verschiedene Canon-Modelle künftig ihre Bilder direkt von der Kamera per WLAN in Googles Bilderdienst überspielen.

Stellenmarkt
  1. SAP Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst
  2. IT Projektleiter / Solution Architect für Product Support Systeme (all genders)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Auf diese Weise lässt sich ein Backup der Fotos erstellen, ohne dass die Kamera mit einem PC verbunden oder die Speicherkarte ausgelesen werden muss. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Kamera mit der Canon-App Image.Canon kompatibel ist, die es für iOS- und Android-Geräte gibt.

Über Image.Canon kann eine Verbindung zu Google Fotos hergestellt werden. Anschließend kann Google Fotos als Exportziel ausgewählt werden. Eine Liste der kompatiblen Kameras hat Canon auf einer speziellen Internetseite zusammengestellt. Neben zahlreichen EOS-Modellen unterstützen auch preiswertere IXUS- und Powershot-Kameras die App und damit auch die neue Backup-Möglichkeit.

Google-One-Abonnement ist Voraussetzung

Neben der Appkompatibilität ist ein Google-One-Abonnement für die Nutzung der neuen Backup-Möglichkeit nötig. Canon-Nutzer erhalten einen kostenlosen Probemonat mit 100 GByte Speicher, danach müssen sie allerdings zahlen.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die 100-GByte-Option von Google One kostet 2 Euro pro Monat, 200 GByte Speicher 3 Euro und 2 TByte 10 Euro im Monat. Die Jahresabos kosten jeweils 20, 30 beziehungsweise 100 Euro. Wer viel fotografiert und regelmäßig Backups seiner Fotos bei Google erstellen will, dürfte die 2-TByte-Variante benötigen. Anders als traditionelle Backup-Lösungen verursacht die bequeme Übertragung zu Google Fotos also wiederkehrende Kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
IT-Jobs
Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie

Top-IT-Arbeitgeber 2023 Gefragte IT-Fachkräfte können sich den Arbeitgeber aussuchen. Manager versuchen, ihre Mitarbeiter mit einer möglichst ausgewogenen Work-Life-Balance an das eigene Unternehmen zu binden.
Von Andreas Schulte

IT-Jobs: Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie
Artikel
  1. Autonomes Fahren: Tesla kehrt zu Radarsensoren zurück
    Autonomes Fahren
    Tesla kehrt zu Radarsensoren zurück

    Erst angeblich unnötig, jetzt kommen sie doch wieder: Tesla will wieder Radarsensoren verbauen und verlässt sich nicht mehr auf die reine Kameraerkennung.

  2. Halbleiterförderung: EU und USA wollen bei Chipsubventionen zusammenarbeiten
    Halbleiterförderung
    EU und USA wollen bei Chipsubventionen zusammenarbeiten

    Milliardensummen fließen beiderseits des Atlantiks in die Halbleiterbranche. EU und USA wollen sich nicht gegeneinander ausspielen lassen.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

  3. Grafikkarten: Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam
    Grafikkarten
    Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam

    Nvidia hat seit langem keine wirklich günstigen Grafikkarten mit neuem Chipdesign herausgebracht. Deshalb ist der neue Platz 1 auch älter.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /