Google: Faltbares Pixel kommt 2022 mit alten Kamerasensoren

Quellcode weist darauf hin, dass Googles erstes faltbares Smartphone Kompromisse bei der Kameratechnik machen muss.

Artikel veröffentlicht am ,
Zum Einsatz könnte der Bildsensor des Pixel 5 kommen.
Zum Einsatz könnte der Bildsensor des Pixel 5 kommen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Über ein faltbares Smartphone von Google wird seit einiger Zeit spekuliert - jetzt sind neue Informationen zur möglichen Kameraausstattung aufgetaucht. 9to5Google hat den Quellcode der Google-Kamera-App analysiert und Hinweise darauf gefunden, dass das kommende faltbare Pixel - Codename Pipit - mit einer 12,2-Megapixel-Hauptkamera kommen soll.

Stellenmarkt
  1. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Dabei soll als Sensor ein Sony IMX363 verwendet werden - also der gleiche Sensor, den Google auch im Pixel 5 verwendet und der bereits im Pixel 3 zum Einsatz kam. Den beim Pixel 6 und Pixel 6 Pro verwendeten GN1-Sensor von Samsung will Google bei seinem ersten faltbaren Smartphone also offenbar nicht nutzen.

Angesichts der Dimensionen des Kameramoduls bei den beiden neuen Pixel-Modellen ist es durchaus verständlich, dass Google auf eine andere Kameraausstattung setzt. In faltbaren Smartphones ist meist weniger Platz als in einem Gerät herkömmlicher Bauart. Zudem sollte ein faltbares Gerät zusammengeklappt nicht allzu dick sein.

Möglicherweise zwei Frontkameras

Nach eingehender Analyse der APK der Google-Kamera-App kommt 9to5Google zu der Vermutung, dass das faltbare Pixel eine 12,2-Megapixel-Hauptkamera, eine 12-Megapixel-Superweitwinkelkamera (IMX386) sowie zwei 8-Megapixel-Kameras (IMX355) haben wird. Die beiden 8-Megapixel-Kameras dürften als Frontkameras verbaut sein - eine innen und eine außen am Gehäuse.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In dem Quellcode gibt es zudem Hinweise darauf, dass Google das faltbare Pixel im Jahr 2022 veröffentlichen will, wie das Code-Fragment "isPixel2022Foldable" nahelegt. Derartige Bezeichnungen gab es bereits bei früheren Pixel-Modellen - und immer stimmte die Jahresangabe mit dem Jahr der Veröffentlichung überein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /