Google: Essensbestellung direkt aus Google-Suche und Maps möglich

Wer hungrig ist, kann sich künftig bei seinen Lieblingsrestaurants direkt Essen bestellen, ohne die Google-Suche oder Maps zu verlassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Erster Partner für die Bestellfunktion ist Lieferando.
Erster Partner für die Bestellfunktion ist Lieferando. (Bild: Maja Hitij/Getty Images)

Google hat angekündigt, eine neue Funktion für seine Suche und die Karten-App Maps zu verteilen. Künftig sollen Nutzer direkt aus den jeweiligen Anwendungen heraus Essen bei Restaurants bestellen können, ohne in eine Liefer-App oder die Webseite des Restaurants wechseln zu müssen.

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
Detailsuche

Zunächst wird die Funktion in Kooperation mit Lieferando angeboten, weitere Bringdienste sollen folgen. Das bedeutet, dass die Bestellung innerhalb der Google-Suche oder Maps nur dann möglich ist, wenn das Restaurant mit Lieferando kooperiert.

Neu in der Suche und der Anzeige bei Maps sind die Schaltflächen "Zum Mitnehmen bestellen" oder "Bestellen und liefern lassen". Klicken Nutzer diese an, können sie direkt die gewünschten Speisen auswählen und auch per Google Pay bezahlen. In Google Pay lassen sich verschiedene Kreditkarten einbinden, eine kontaktlose Zahlung müssen die jeweiligen Kreditinstitute für die Zahlung im Internet nicht unterstützen.

Gerichte können einfach nachbestellt werden

Gerichte, die häufiger bestellt werden, sollen sich einfach nachbestellen lassen. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 soll zudem angezeigt werden, ob auch eine kontaktlose Lieferung möglich ist.

Die neue Bestellfunktion geht weiter als die bisherige Bestellanzeige. Bei vielen Restaurants zeigt Maps beispielsweise bereits die Schaltfläche "Bestellung aufgeben" an. Klicken Nutzer diese an, werden sie allerdings auf die jeweilige Webseite von Lieferando oder einem anderen Lieferdienst weitergeleitet - eine Bestellung innerhalb Maps und der Google-Suche ist nicht möglich.

Google zufolge startete die Verteilung der neuen Bestellfunktion am 29. April 2020. In den kommenden Tagen sollten Nutzer sie entsprechend verwenden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Seasonic Syncro Q704 im Test
Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit

Mit dem Syncro Q704 hat Seasonic ein Gehäuse samt Netzteil entwickelt, das die Verkabelung der Hardware einzigartig clever löst.
Ein Test von Marc Sauter

Seasonic Syncro Q704 im Test: Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit
Artikel
  1. Prime Day 2021 - Echo, Kindle und Fire TV zum Bestpreis
     
    Prime Day 2021 - Echo, Kindle und Fire TV zum Bestpreis

    Wie an jedem Prime Day senkt Amazon auch dieses Mal wieder die Preise auf die hauseigenen Produkte sehr deutlich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. %p%s%s%s%s%n: WLAN-Name schaltet WLAN am iPhone ab
    %p%s%s%s%s%n
    WLAN-Name schaltet WLAN am iPhone ab

    Der WLAN-Name %p%s%s%s%s%n sorgt für Probleme bei iPhones und iPads. Sie schalten kurzerhand ihr WLAN ab.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day 2021 jetzt gestartet • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung & LG • Samsung-Smartphones [Werbung]
    •  /