Google entschuldigt sich: Podcast Addict wieder im Play Store verfügbar

Die beliebte Podcast-App Podcast Addict ist wieder da. Sie wurde aufgrund eines Fehlers von Google aus dem Play Store verbannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Podcast Addict ist zurück im Play Store.
Podcast Addict ist zurück im Play Store. (Bild: Xavier Guillemane)

Es war Googles Fehler, dass die beliebte Podcast-App Podcast Addict für einige Zeit aus dem Play Store entfernt wurde. Hiroshi Lockheimer, Senior Vice President für den Bereich Android und den Play Store, hat sich auf Twitter bei Podcast-Fans entschuldigt: "Wir sind immer noch dabei, bei der Bekämpfung von Corona-Fehlinformationen Fehler zu beseitigen, aber diese App hätte nicht entfernt werden dürfen." Mittlerweile ist Podcast Addict wieder von Google im Play Store freigeschaltet worden.

Stellenmarkt
  1. Senior Project Testmanager Automotive (m/f/d)
    CETITEC GmbH, Pforzheim
  2. E-Commerce Consultant / Business Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Podcast Addict war aus dem Play Store entfernt worden. Dem Anbieter der App, Xavier Guillemane, wurde vorgeworfen, gegen Googles Richtlinien zum Coronavirus verstoßen zu haben. Mit dieser Richtlinie will Google Apps verbieten, die Falschinformationen rund um Corona verbreiten. Als Reaktion darauf wurde die App im Rahmen eines automatischen Prozesses aus dem Play Store entfernt.

Google verlangte von dem App-Anbieter eine behördliche Erlaubnis von Regierungs- oder Gesundheitsbehörden, dass er Apps mit Inhalten zum Coronavirus veröffentlichen dürfe. Über die App lassen sich Podcasts abonnieren, die dann auch alles rund um das Coronavirus zum Thema haben können. Unter anderem können dort die Podcasts der öffentlich-rechtlichen Radiostationen abonniert und angehört werden.

Google-Algorithmus hat noch Schwächen

Dieser Umstand hat offenbar Googles Algorithmen durcheinandergebracht und die App ist so irrtümlich auf die Löschliste geraten. Es wäre denkbar, dass sich ein vergleichbarer Vorfall wiederholt und weitere Apps versehentlich aus dem Play Store verschwinden, weil sie Inhalte zu Corona bereitstellen. Wenn ein solcher Fall eintritt, kann ein Blick in Amazons App-Shop Abhilfe schaffen, indem die App dann von dort installiert wird.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Podcast Addict ist mittlerweile wieder ganz normal im Play Store verfügbar. Während der Sperrung konnten bestehende Installationen weiterhin genutzt werden. In-App-Käufe waren aber nicht möglich, weil die dazugehörende Play-Store-Infrastruktur ebenfalls gesperrt war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /