Abo
  • IT-Karriere:

Google: Einige Android-Smartphones bekommen Google-Assistant-Button

Für Google wird der Google Assistant immer wichtiger. Das zeigt sich auch daran, dass der Aufruf des digitalen Assistenten auf dem Smartphone bequemer werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Smartphones erhalten Google-Assistant-Button.
Android-Smartphones erhalten Google-Assistant-Button. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Mehrere Smartphone-Hersteller haben auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona Geräte vorgestellt, die einen gesonderten Google-Assistant-Knopf haben. Google hat zudem weitere Hersteller genannt, die entsprechende Geräte auf den Markt bringen wollen. Viele große Hersteller wurden von Google aber vorerst nicht aufgezählt.

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, München
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Auf dem Mobile World Congress hat HMD Global die Einstiegsgeräte Nokia 3.2 und Nokia 4.2 vorgestellt, die beide mit einem Google-Assistant-Knopf versehen sind. Von LG werden das G8 Thinq und das Mittelklassemodell K40 einen solchen Knopf erhalten. Xiaomi hat einen solchen Button in die Modelle Mi 9 und Mi Max 3 5G eingebaut.

Als weitere Hersteller werden TCL und Vivo genannt, die ihre Geräte mit einem solchen Knopf ausstatten wollen. Das ebenfalls auf der Messe vorgestellte Nokia 9 Pureview hat keinen Google-Assistant-Knopf. Nicht dabei sind Hersteller wie Asus, Huawei/Honor, Lenovo, Sony und natürlich Samsung. Letztere wollen mit Bixby eine Alternative zum Google Assistant anbieten. Damit wird es einen Google-Assistant-Button perspektivisch nie auf allen neuen Android-Geräten geben.

Button kann nicht mit anderen Funktionen belegt werden

Auf dem Google-Assistant-Button liegen drei Funktionen: Mit einem einfachen Druck wird der Google Assistant gestartet und der Nutzer kann bei Bedarf Anfragen in das Smartphone sprechen. Es ist vergleichbar dazu, wenn der Home-Button am Smartphone länger gedrückt wird. Mit einem Doppeltipp öffnet sich die Google-Assistant-Übersichtsseite.

Als dritte Bedienungsmöglichkeit kann der Google-Assistant-Knopf länger gedrückt werden. Das aktiviert einen sogenannten Walkie-Talkie-Modus, mit dem sich etwa E-Mails diktieren lassen. Eine Umbelegung des Knopfes sieht Google nicht vor. Wer also den Google Assistant darüber nicht aufrufen möchte, kann den Button nicht für andere Funktionen nutzen. Der zusätzliche Button lässt sich bei Bedarf lediglich abschalten.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...

elgooG 26. Feb 2019

Ja, hier bitte: (https://www.theverge.com/2019/2/21/18235405/samsung-galaxy-phones-bixby...

pk_erchner 26. Feb 2019

Ein Nokia 4.2 ... Das klingt doch mal spannend Wenn es unter 150¤ kostet

pk_erchner 26. Feb 2019

Google assistant ist aber gut

otraupe 25. Feb 2019

Man könnte den Zugriff auf Konteninfo und auf dem Gerät gespeicherte Dinge sperren...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /