Abo
  • Services:
Anzeige
Videotelefonie-App Duo ist verfügbar.
Videotelefonie-App Duo ist verfügbar. (Bild: Google)

Google Duo: Videotelefonie-App für Android und iOS ist da

Videotelefonie-App Duo ist verfügbar.
Videotelefonie-App Duo ist verfügbar. (Bild: Google)

Google hat Wort gehalten: Nach wenigen Tagen weiterer Wartezeit ist die neue Videotelefonie-App Duo für Android-Smartphones und iPhones verfügbar. Der Hersteller verfolgt hier einen neuen Ansatz, der aber auch neue Probleme bringt.

Besitzer eines Android-Smartphones oder iPhones können Googles neue Videotelefonie-App Duo installieren, die App steht sowohl im Play Store als auch im App Store zum Download bereit. Für den Einsatz der App wird mindestens Android 4.1 respektive iOS 9.0 benötigt. Mit Duo will Google die Nutzung von Videotelefonaten für den Anwender vereinfachen. Die Duo-App wurde zusammen mit dem Messenger Allo auf der Google I/O im Mai 2016 vorgestellt.

Anzeige

Unterschiede zu Hangouts

Parallel zu Duo will Google Hangouts weiterführen, mit der App sind ebenfalls Videoanrufe möglich. Wenn es nach Google geht, soll Hangouts vor allem von Unternehmen eingesetzt werden, während Duo für den Einsatz unter Privatleuten gedacht ist. Für den Einsatz von Hangouts ist ein Nutzerkonto erforderlich, dafür kann auf den Einsatz einer SIM-Karte verzichtet werden. Das ist bei Duo genau andersherum: Ein Nutzerkonto gibt es nicht, aber ohne SIM-Karte kann Duo nicht verwendet werden. Gruppen-Videotelefonate sind mit Duo nicht möglich.

Duo kann damit auf vielen Tablets nicht verwendet werden, weil diese oftmals keinen Steckplatz für SIM-Karten haben. Nur wer ein Tablet mit SIM-Karte besitzt, kann Duo auch mit dieser Gerätegattung nutzen. Diese Einschränkung existiert für Hangouts nicht. Duo ist nur für Videotelefonate geeignet, während Hangouts auch einen Messenger enthält. Irgendwann in diesem Sommer soll der neue Messenger Allo erscheinen.

Duo verspricht einfache Nutzung

Duo soll als Besonderheit eine Funktion namens "Knock Knock" erhalten. Angerufene sehen bereits vor der Annahme eines Videotelefonats den Gesprächspartner. Das soll einen Eindruck davon vermitteln, welches Anliegen der Anrufer hat. Für Anrufende heißt das: besser nicht in der Nase bohren, wenn es beim Gesprächspartner klingelt.

Duo soll sich durch eine besonders einfache Bedienbarkeit auszeichnen und Videotelefonate sollen auch bei geringer Netzwerkgeschwindigkeit noch stabil möglich sein. Bei Bedarf wird die Qualität des Videos angepasst. Außerdem soll die App unbemerkt zwischen WLAN- und Mobilverbindung hin- und herschalten können, ohne das aktuelle Gespräch zu unterbrechen. Diese Funktion führt dazu, dass Duo die mobile Datenverbindung aktiviert, auch wenn der Nutzer dies ausgeschaltet hat, beklagen Anwender.

Sofern die App läuft, berichten Nutzer von zuverlässig laufenden Videotelefonaten. Allerdings gibt es auch Besitzer von Android-Smartphones, bei denen die App gar nicht läuft und es stattdessen nur eine Fehlermeldung gibt oder die App unvermittelt abstürzt. Die Ursachen dafür sind derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
ibsi 19. Aug 2016

Oder so :D Aber den Traum können bzw müssen wir wohl weiter träumen.

waswiewo 19. Aug 2016

Keine der Apps wurde jeh als "WhatsApp Killer" beschrieben.

bifi 19. Aug 2016

Gerade ausprobiert mit einem reinen WLAN iPad. 1) Duo App ist nicht für iPad ausgelegt...

mikehak 19. Aug 2016

in die Tonne kloppen... Wenn das System nur an Geräte mit Simkarte gebunden ist, hat es...

Flasher 19. Aug 2016

Versteh ich das richtig, dass DUO quasi ein "Facetime" von Google ist? Ich bin sicherlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Trier, Saarbrücken, Münster
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Rosenheim
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Wiesbaden
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 9,99€
  2. 289,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Kauf qualitäts pässe, Führerscheine...

    Jaglag | 15:28

  2. Re: Der Preis ist ziemlicher Wucher

    elknipso | 15:26

  3. Re: Netflix bannt jetzt auch Nutzer des neuen...

    Plasma | 15:22

  4. Re: Warum gelten automatische Andockmanöver als...

    Filius | 15:19

  5. Re: Weltveränderung

    FreiGeistler | 15:17


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel