Google Daydream: Qualcomm entwickelt Standalone-Headset

Qualcomm hat gemeinsam mit Google angekündigt, ein Daydream-Referenz-Headset für VR zu bauen, das ohne Smartphone auskommt. Als Prozessor dient ein Snapdragon 835, das neue Inside-Out-Positional-Tracking nennt sich World Sense.

Artikel veröffentlicht am ,
Headset mit SD835
Headset mit SD835 (Bild: Qualcomm)

Qualcomm hat auf der Keynote der Google I/O 2017 im kalifornischen Mountain View bekanntgegeben, ein Standalone-Headset für Googles Daydream-VR-Plattform zu entwerfen. Das Head-mounted-Display (HMD) benötigt kein eingeschobenes Smartphone, sondern arbeitet autark. Es nutzt als System-on-a-Chip den aktuellen Snapdragon 835, hinzu kommen mehrere nicht näher spezifizierte Tracking-Kameras und Sensoren mit Tango-Technik.

Stellenmarkt
  1. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  2. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Damit soll Inside-Out-Tracking funktionieren, das VR-Headset funktioniert also ohne externe Kameras. Dieses zusammen mit Google entwickelte Verfahren heißt World Sense. Bisherige Lösungen wie das Daydream View samt Smartphone beherrschen kein Positional-Tracking, sondern erfassen nur Kopf-Rotationen. Einzig VR-Headsets wie HTCs Vive, Oculus VRs Rift oder Razers HDK2 können durch zusätzliche Hardware die Position des Nutzers im Raum errechnen. Das seit Frühling verfügbare VRDK (Virtual Reality Development Kit) von Qualcomm nutzt hingegen Inside-Out-Tracking.

Positionserfassung ohne externe Hardware ist bisher schwierig

Bisherige Lösungen funktionieren mal mehr und mal weniger gut. Intels drahtloses Projekt Alloy etwa, ein Merged-Reality-Headset, litt beim Ausprobieren im Januar 2017 unter einem Drift - das beschreibt, dass sich reale Objekte in der virtuellen Welt nicht dort befinden, wo sie in der echten sind. Besser klappt das Inside-Out-Tracking bei Microsofts Hololens, die ist allerdings eine AR-Brille und zielt auf ein anderes Marktsegment ab.

Erste Standalone-HMDs von Partnern basierend auf dem neuen Referenz-Headset von Qualcomm erwartet der Hersteller im Verlauf des Jahres.

Nachtrag vom 18. Mai 2017, 8:39 Uhr

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

HTC und Lenovo sind die ersten Partner, die Head-mounted Displays basierend auf dem Referenzdesign herstellen. Google hat einen Trailer zu World Sense veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  2. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€) • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /