Abo
  • Services:
Anzeige
Google plant Nexus 8 für April.
Google plant Nexus 8 für April. (Bild: Pichi Chuang/Reuters)

Google Das nächste Nexus 7 ist ein Nexus 8

Google arbeitet derzeit am Nachfolger des Nexus 7, das wohl wieder von Asus stammen wird. Allerdings wird das neue Modell einen 8 Zoll großen Touchscreen haben und Nexus 8 heißen. Damit will Google dem Preiskampf im 7-Zoll-Bereich entgehen.

Anzeige

Google hat mit der Markteinführung des Nexux 7 den Preiskampf im 7-Zoll-Tablet-Bereich eingeläutet, nun wird er zum Problem für das Unternehmen. Aus diesem Grund will Google keinen direkten Nachfolger des neuen Nexus 7 auf den Markt bringen. Stattdessen sei ein Tablet mit einem 8 Zoll großen Display in Planung, das Nexus 8, berichtet das Branchenmagazin Digitimes mit Verweis auf Fertigungshersteller.

Nach Digitimes-Informationen will Google mit dem Verkauf des Nexus 8 Ende April 2014 beginnen. Zunächst sollen zwei Millionen Tablets gefertigt werden. Damit reagiert Google darauf, dass sich das aktuelle Nexus 7 wohl längst nicht so gut verkauft hat wie noch das Nexus 7 der ersten Generation. Vom neuen Nexus 7 sollen bis Ende 2013 weniger als drei Millionen Stück verkauft worden sein. Google selbst hat allerdings selbst nie Verkaufszahlen zu den Nexus-Tablets genannt.

Einsteiger-Tablets unterbieten Nexus-7-Preis locker

Als Grund dafür wird der zunehmende Preiskampf im Bereich der 7-Zoll-Tablets genannt, dem Google mit dem neuen Nexus 7 nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Als das neue Nexus-7-Modell Ende August 2013 auf den Markt kam, kostete das kleinste Modell 280 Euro, während die Einsteiger-Tablets mit 7-Zoll-Display teilweise schon für 150 Euro zu haben waren - wenn auch mit schlechterer Ausstattung als das Google-Tablet.

Derzeit gibt es das kleine Nexus 7 im Play Store für 230, es bleibt damit teurer als etwa Lenovos Yoga Tablet 8, das eine sehr lange Akkulaufzeit hat. Als das G Pad 8.3 von LG Mitte Dezember 2013 auf den Markt kam, bot es eine deutlich bessere Ausstattung als das Google-Tablet - bei identischem Preisniveau. Derzeit ist das Nexus 7 wieder günstiger.

Google muss mit dem Nexus 8 preislich einiges ändern, um hier konkurrenzfähig zu sein und wieder so gute Abverkaufszahlen wie mit dem Nexus 7 der ersten Generation zu erreichen. Bisher hat Google bei beiden Nexus-7-Modellen mit Asus zusammengearbeitet und auch beim Nexus 8 soll Asus wieder Googles Partner sein.


eye home zur Startseite
tibrob 18. Feb 2014

Kommt auf den Einsatzzweck an, würde ich sagen. Für unterwegs (Bahn, sonstwo, ...) ist...

TheUnichi 14. Feb 2014

Aber wir leben doch im selben Land, oder? Denn ich kann das. Warum du nicht? Wo fehlt es...

sacridex 10. Feb 2014

Das kleinste Modell kostet 230¤ und nicht 280¤! Noch dazu ist das Nexus 7 um Lichtjahre...

war10ck 09. Feb 2014

Nexus One gibt es schon ewig.

Anonymer Nutzer 08. Feb 2014

Nein, die kamen leider so an.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen
  4. TAIFUN Software AG, Raum Bayern


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: kein einziger meter

    mambokurt | 12:47

  2. Re: Steuergeldverschwendung

    bplhkp | 12:47

  3. Re: Längster Tunnel der Welt:

    mambokurt | 12:46

  4. Re: SDK & Sicherheitslücken?

    Mik30 | 12:42

  5. Re: Gamer Smartphone?

    Dietbert | 12:40


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel