Abo
  • Services:
Anzeige
Googles neuer HDMI-Stick Chromecast
Googles neuer HDMI-Stick Chromecast (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Probleme in Hotels

Anzeige

Nutzer, die den Chromecast gerne unterwegs in Hotels benutzen möchten, könnten womöglich Probleme mit der Installation bekommen. Hotel-WLANs sind häufig ohne WEP-/WPA-Verschlüsselung, erfordern dafür aber eine Passworteingabe. Der Chromecast fragt bei der Installation jedoch nur das Verschlüsselungspasswort ab und keine anderen Zugangsberechtigungen. Hotelpasswörter kann der Nutzer nicht eingeben und den Chromecast demnach nicht verwenden.

  • Der Chromecast von Google (Bilder: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Googles neuer HDMI-Stick ermöglicht Streaming von mobilen Geräten und dem PC auf einen Fernseher.
  • Der Stick ist 50 mm groß.
  • Medieninhalte werden nicht vom Smartphone oder Tablet gestreamt, sondern vom Chromecast per WLAN direkt aus dem Internet bezogen.
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein separates Netzteil.
  • Die Installation des Chromecasts erfolgt über einen PC. (Screenshots: Golem.de)
  • Nachdem ein Code auf dem Fernseher abgeglichen wurde, ...
  • ... kann der Nutzer den Stick verwenden.
Die Installation des Chromecasts erfolgt über einen PC. (Screenshots: Golem.de)

Fazit

Mit dem Chromecast hat Google für 35 US-Dollar ein interessantes Gerät für die Heimunterhaltung vorgestellt. Dank der Softwareeinbindung ist es einfach, Videos von Youtube oder Musik und Filme von Google auf den Fernseher zu übertragen. Momentan stehen zumindest in Deutschland aber nur wenige Dienste für dieses einfache Streaming zur Verfügung, was auch daran liegen könnte, dass der Chromecast noch nicht offiziell in Deutschland erhältlich ist. Google hat mit dem Chromecast ein Entwickler-SDK veröffentlicht, das es Programmierern ermöglicht, ihre App Chromecast-tauglich zu machen.

Lobenswert ist die Kompatibilität zwischen Android und iOS: Nutzer können gleichzeitig mit Geräten beider Systeme auf den gestreamten Inhalt zugreifen. Windows Phone 8 und Blackberry stehen hier jedoch noch außen vor.

Die Übertragung von Bildschirminhalten eines PCs finden wir fast noch interessanter als die Streaming-Möglichkeiten mit mobilen Geräten. Dank der Verzahnung des Chromecast mit Googles Chrome-Browser können unabhängig vom Betriebssystem Tabs und sogar der ganze Desktop an den heimischen Fernseher übertragen werden. Diese Funktion ist momentan zwar noch experimentell, läuft nicht sonderlich stabil und zeigt merkbare Latenzen, deutet aber an, was mit dem Gerät möglich ist.

Die Einrichtung des Chromecast ist einfach, gleichzeitig aber auch limitiert. In einem mit separatem Passwortschutz ausgestatteten WLAN funktioniert der Chromecast nicht, da er keine Verbindung herstellen kann. Für den Hotelaufenthalt eignet sich das Gerät demnach nicht.

Der Chromecast hat neben den bereits jetzt möglichen Funktionen eindeutig Potenzial für mehr. Das zeigen auch die bereits im Internet kursierenden Zusatzprogramme, die jedoch bis dato noch nicht veröffentlicht werden durften. Für 35 US-Dollar lohnt sich der Chromecast allemal.

 Abspielen lokaler Medien teilweise möglich

eye home zur Startseite
TTX 20. Mär 2014

Da hat einer wieder die gesamte Funktionsweise nicht verstanden...ohjeeee :(

Ben Stan 19. Mär 2014

http://a.kw.cx/live/web/emojis/scream_orig.png Manchmal denkt man, Video schauen...

Jonnie 19. Mär 2014

Er will einfach eine direkte verbindung ohne WLAN.... mal scharf nachdenken.... soll er...

lohre 11. Aug 2013

Bildschirminhalte übertragen geht zwar (über WebRTC), im Grunde ist das allerdings ein...

pUiE 08. Aug 2013

Youtube klappt auch reht gut. Nur kommt es zu Problemen wenn ein zweites Gerät ins Spiel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Ulm
  2. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  3. Siltronic AG, Burghausen
  4. Orbit Logistics Europe GmbH, Leverkusen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  2. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  3. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen

  4. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  5. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  6. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  7. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  8. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  9. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  10. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: echt jetzt?

    Fuzzy Dunlop | 10:12

  2. Re: 30% Müll

    Muhaha | 10:11

  3. Re: Machen wir es wie Trump

    Raistlin | 10:11

  4. Re: Quoten sind dämlich

    march | 10:11

  5. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    gaym0r | 10:10


  1. 10:00

  2. 09:35

  3. 09:03

  4. 07:28

  5. 07:14

  6. 16:58

  7. 16:10

  8. 15:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel