Google: Chromebooks sperrten Nutzer nach Update aus

Durch einen simplen Tippfehler kam es bei einem Chrome-OS-Update zu einem folgenreichen Fehler - den Google mittlerweile beseitigt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat bei Chrome-OS-Nutzern durch fehlerhaften Code für Probleme gesorgt.
Google hat bei Chrome-OS-Nutzern durch fehlerhaften Code für Probleme gesorgt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat mit dem Chrome-OS-Update 91.0.4772.165 eine fehlerhafte Aktualisierung verteilt, die bei zahlreichen Nutzern zu einem schwerwiegenden Problem führt: Wie Android Police berichtet, kann man sich nach der Installation nicht mehr über die Passworteingabe des Sperrbildschirms einloggen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
Detailsuche

Google hatte das Update nach Nutzerhinweisen nach relativ kurzer Zeit vom Server entfernt, so dass es nicht mehr automatisch installiert wurde. Zu diesem Zeitpunkt lief die neue Version aber bereits bei zahlreichen Nutzern, die nach der Installation von ihrem Chromebook ausgesperrt wurden.

Die Ursache des Fehlers scheint schlampiger Code zu sein: Im Quelltext fehlt an entscheidender Stelle ein "&". Dadurch wird verhindert, dass Chrome OS die Passwortinformationen verschlüsselt - und ohne verschlüsselte Übertragung ist das Einloggen nicht möglich.

Chrome OS sperrt Nutzer aus

Entsprechend berichten Nutzer davon, dass ihr Passwort nicht mehr akzeptiert wurde. Zudem soll es zu Bootschleifen kommen. Einige Nutzer berichten, dass sie ihr Chromebook mit Hilfe eines Recovery-USB-Sticks zurücksetzen mussten, was bei ihnen zu Datenverlust führte.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Mittlerweile hat Google ein neues Update mit der Endung 167 zur Verfügung gestellt. Wer aufgrund der Berichte bislang sein Chromebook nicht heruntergefahren hat, um die defekte Aktualisierung nicht zu installieren, kann dies also wieder tun.

Wie es dazu kommen konnte, dass das Update drei Developer-Channels passieren konnte, ohne dass der Fehler aufgefallen ist, ist unklar. Möglich ist auch, dass der Tippfehler erst am Ende des Überprüfungsprozesses seinen Weg in den Code gefunden hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

  3. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

dummzeuch 23. Jul 2021 / Themenstart

Im Artikel steht, dass der Fehler behoben wurde und diejenigen, die bisher mit einem...

Pecker 23. Jul 2021 / Themenstart

Es ist immer wieder herrlich wie sich Leute irgendwas zusammenkonstruieren, damit ja ihr...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /