Abo
  • Services:
Anzeige
WebVR gibt's in Chrome vorerst nur mit dem Daydream View.
WebVR gibt's in Chrome vorerst nur mit dem Daydream View. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Google: Chrome testet WebVR auf Android

WebVR gibt's in Chrome vorerst nur mit dem Daydream View.
WebVR gibt's in Chrome vorerst nur mit dem Daydream View. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Entwickler, die an der Umsetzung von Virtual Reality (VR) im Web interessiert sind, können die Funktion mit dem Chrome-Browser auf Android testen. Zunächst klappt das nur mit dem Daydream-View-Headset von Google. Desktop-Unterstützung soll folgen.

Mit der aktuellen Beta-Version von Chrome 56 unterstützt der Browser unter Android auch die für Virtual Reality im Web (WebVR) benötigten APIs, sodass Entwickler die Implementierung von Googles Browser vergleichsweise einfach testen können. Bei dem unterstützten Funktionsumfang hält sich Google allerdings noch sehr zurück, was sich wohl stark auf die praktische Nutzbarkeit auswirken dürfte.

Anzeige

Denn die Verwendbarkeit des WebVR-APIs sowie des Gamepad-APIs sind auf einen sogenannten Origin Trial beschränkt. Das heißt, Entwickler können mit dem Testen ihrer WebVR-Anwendung nicht einfach loslegen. Stattdessen müssen sie sich für eine Teilnahme bei Google anmelden. Das Unternehmen vergibt dann Tokens, die in die Webseite eingebaut werden müssen, damit die Funktion überhaupt genutzt werden kann.

Das Chrome-Team begründet diese Vorgehensweise damit, dass die Entwicklung des WebVR-API noch nicht abgeschlossen sei und es sich somit stetig weiter verändert. Google will die Funktion standardmäßig wohl erst nach der Fertigstellung der API freischalten. Ungewöhnlich erscheint diese Vorgehensweise aber nicht. So testet Mozilla seine WebVR-Implementierung ausschließlich in den Nightly-Versionen des Firefox und Microsoft für seinen Browser Edge bisher gar nur intern.

Genutzt werden kann WebVR im Chrome für Android zurzeit mit Googles VR-Headset Daydream View. Letzteres setzt die Verwendung eines Smartphones voraus, was den Fokus auf Android erklärt. Die Unterstützung für Desktop-Systeme soll aber folgen ebenso wie für das kostengünstige Cardboard-Headset.


eye home zur Startseite
Techn 15. Dez 2016

Für Web Entwicklung und schnelles surfen im Web ist er super, das mit dem Verlauf ist nur...

Klaus Weidner 14. Dez 2016

Zum Testen der WebVR-Funktionen auf dem eigenen Gerät ist das Origin Trial nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  2. Volkswagen AG, Wolfsburg
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Nutzlos

    genussge | 16:03

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Auspuffanlage | 16:03

  3. Re: Totgeburt

    Paule | 16:03

  4. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    /mecki78 | 16:02

  5. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    superdachs | 16:02


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel