Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome Remote Desktop
Chrome Remote Desktop (Bild: Google)

Google: Chrome Remote Desktop ist fertig

Chrome Remote Desktop
Chrome Remote Desktop (Bild: Google)

Vor rund einem Jahr veröffentlichte Google eine Betaversion des Chrome Remote Desktop, nun steht die Fernwartungssoftware in der finalen Version kostenlos zum Download zur Verfügung.

Chrome Remote Desktop ermöglicht es, einen Computer fernzusteuern beziehungsweise einen Rechner zur Steuerung aus der Ferne freizugeben. Google generiert bei jeder Sitzung einen Authentifizierungscode, über den Dritte auf den eigenen Rechner zugreifen können, ähnlich wie es Teamviewer macht.

Anzeige

Die gesamte Kommunikation zwischen den beiden Rechnern läuft verschlüsselt ab. Gedacht ist dies vor allem, um Mitarbeitern im IT-Support Zugriff auf den eigenen Rechner zu gewähren, was die Hilfestellung aus der Ferne erleichtert. Aber auch der Zugriff auf den eigenen Rechner daheim von unterwegs lässt sich damit abwickeln.

  • Chrome Remote Desktop
  • Chrome Remote Desktop
  • Chrome Remote Desktop
  • Chrome Remote Desktop
  • Chrome Remote Desktop
Chrome Remote Desktop

Die finale Version enthält einige zusätzliche Funktionen: So wird unter Windows auch ein Echzeit-Audiofeed übertragen, so dass beispielsweise auf dem Remote-System abgespielte MP3-Dateien auch am anderen Ende gehört werden können. Zudem wird Copy-and-Paste zwischen dem lokalen und dem ferngesteuerten System unterstützt.

Googles Chrome Remote Desktop arbeitet plattformunabhängig und ist als Erweiterung für Google Browser Chrome umgesetzt, so dass die Software unter Windows, Linux, Mac OS X und auf Chromebooks läuft. Die Software soll in Zukunft um weitere Funktionen ergänzt werden und steht über den Chrome Web Store ab sofort kostenlos zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Huetti 31. Okt 2012

Abgesehen davon wird Teamviewer auch keinem "Kleingewerbler" den Kopf abreißen, wenn er...

cr4cks 31. Okt 2012

Schau dir mal AirDroid an... bin sehr zu frieden damit. bis auf das kleine Manko das grö...

Lala Satalin... 30. Okt 2012

Sogar Videos laufen flüssig (nicht immer, gibt manchmal Ruckler)... Das ist schon krass...

Neuro-Chef 30. Okt 2012

Der perfekte Browser müsste sich meiner Meinung nach zu 100% an festgelegte Standards...

Dragos 30. Okt 2012

Geile Funktion. leider habe ich mich dafür zuspät bei google angemeldet. gab es sowas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Darmstadt, Frankfurt am Main
  2. Debeka-Gruppe, Koblenz
  3. socoto gmbh & co. kg, Köln, Berlin (Home-Office)
  4. Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  2. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  3. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  4. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  5. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  6. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  7. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  8. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  9. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  10. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Re: Einfach Online pruefen

    Malukai | 03:30

  2. Re: Warten auf DLC

    Shik3i | 02:55

  3. Re: So what?

    1ras | 02:27

  4. Re: Auf den Funk kann man sich verlassen.

    tg-- | 02:25

  5. Re: Helgoland...

    tg-- | 02:14


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel