Abo
  • Services:

Google: Chrome Apps sollen bald auch unter Android und iOS laufen

Google will dafür sorgen, dass Chrome-Apps künftig auch unter Android und iOS laufen. Dann würde Googles Plattform für Web-Apps alle großen Betriebssysteme abdecken.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome-Apps sollen mittels Cordova unter iOS und Android laufen.
Chrome-Apps sollen mittels Cordova unter iOS und Android laufen. (Bild: Google)

Unter Windows, Linux, Mac OS X und Chrome OS laufen mit Webtechnik entwickelte Chrome-Apps schon heute und haben dabei einen erweiterten Zugriff auf System-APIs. Unter Android und iOS funktioniert das bislang nicht, und es ist auch nicht ganz einfach, das umzusetzen. Google wählt hier unter dem Namen "Mobile Chrome Apps" einen anderen Weg. Eine erste Betaversion der dafür erforderlichen Software könnte schon im Januar 2014 erscheinen, verriet Google-Entwickler Joe Marini The Next Web.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Damit sich Chrome-Apps unter Android und iOS wie native Apps über den jeweiligen Appstore installieren lassen, setzt Google bei den Mobile Web Apps auf Apache Cordova alias Phonegap. Zwar ist auf Github schon ein Repository mit entsprechendem Code aufgetaucht, die Dokumentation ist aber noch dürftig.

Offiziell wolle Google seine Pläne noch nicht ankündigen, sagte das Unternehmen The Next Web auf Anfrage. Dennoch können Entwickler die Werkzeuge schon heute ausprobieren. Fertig sind sie noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

Tamashii 04. Dez 2013

Ja, in etwa :-)


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /