• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Chrome 80 soll Same-Site-Attribut für Cookies forcieren

Mit Hilfe des Same-Site-Attributs für Cookies lässt sich deren Herkunft von First-Level- oder Third-Level-Domains unterscheiden. Mit der kommenden Version 80 des Chrome-Browsers soll die Nutzung des Attributs forciert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Cookies sollen in Chrome künftig zwingend nach Herkunft unterschieden werden.
Cookies sollen in Chrome künftig zwingend nach Herkunft unterschieden werden. (Bild: m01229,flickr.com/CC-BY 2.0)

Im Mai dieses Jahres hat Google auf seiner Hausmesse I/O angekündigt, den Umgang mit Cookies im hauseigenen Browser Chrome anpassen. Ziel der Initiative ist es, Web-Entwickler dazu zu bringen, das Same-Site-Attribut von Cookies zwingend zu verwenden, um ihre Herkunft besser unterscheiden zu können. Wie die Entwickler im Chromium-Blog mitteilen, soll das Verhalten mit der Version 80 des Browsers forciert werden, die im Februar 2020 erscheinen wird.

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Cookies im Browser können von der Domain kommen, die Nutzer gerade ansurfen (First-Level), oder von einer externen Domain, die dort nur eingebunden ist (Third-Level). Vor allem Letztere werden häufig zum Verfolgen von Nutzern über mehrere Webseiten hinweg verwendet. Das Same-Site-Attribut für Cookies verfügt dabei über mehrere vorgegebene Werte, mit denen Webentwickler festlegen können, ob die Verwendung des Cookies auf die eigene Seite beschränkt bleiben soll oder nicht.

In Chrome 80 soll der externe Zugriff auf Cookies nur noch dann erlaubt sein, wenn diese explizit als SameSite=None markiert sind. Ebenso muss das Attribut Secure gesetzt werden, das den Zugriff per HTTPS forciert. Dies führt dazu, dass alle Cookies ohne das Same-Site-Attribut auf First-Level-Domains beschränkt werden.

Google ist sich der Probleme bewusst, die die Änderung betroffenen Entwicklern möglicherweise bereitet. Das Unternehmen stellt deshalb ausführliche Beispiele zur Implementierung des Attributs bereit sowie weiterführende Erklärungen dazu. Die Entwickler-Werkzeuge des Chrome-Browsers warnen bereits seit Version 77 vor dem Fehlen des Attributs.

Zusätzlich zu Google planen auch Mozilla im Firefox-Browser sowie Microsoft im Edge-Browser künftig ein ähnliches Verhalten umzusetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-14%) 42,99€
  3. 80,99€
  4. 4,99€

1nformatik 27. Okt 2019 / Themenstart

Das klingt nach dem Jahr 2005 und nicht wirklich nach aktuellen und modernen Lösungen...

yudji 25. Okt 2019 / Themenstart

IE hatte noch nie irgendwelche Marktmacht. Die haben höchstens die Grenzen des technisch...

jkow 25. Okt 2019 / Themenstart

Dann brauchst Du aber auch noch SameSite-Images, SameSite-Javascript, SameSite-CSS...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /