Abo
  • Services:
Anzeige
Google Chrome 49 schließt 26 Sicherheitslücken.
Google Chrome 49 schließt 26 Sicherheitslücken. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/GettyImages)

Google: Chrome 49 scrollt flüssiger

Google Chrome 49 schließt 26 Sicherheitslücken.
Google Chrome 49 schließt 26 Sicherheitslücken. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/GettyImages)

Pünktlich im Sechs-Wochen-Rhythmus hat Google seinen Browser Chrome in Version 49 veröffentlicht. Herausragende Änderungen sind flüssigeres Scrollen, bessere Datenkompression und Custom CSS für Webentwickler.

Die für Anwender auffälligste Neuerung von Chrome 49 ist das verbesserte Scrollverhalten bei Benutzung des Mausrads. Damit sollen Mausnutzer ebenso schnell und flüssig scrollen können wie mit einem Touchpad am Notebook oder auf mobilen Geräten. Das bisher mit dem Mausrad erzeugte stufenartige Scrollen ist jetzt einer natürlicheren, flüssigen Bewegung gewichen.

Anzeige

Wie Firefox in der aktuellen Version 44 setzt auch Google für Chrome 49 auf den im eigenen Haus entwickelten Kompressionsalgorithmus Brotli. Der neue Algorithmus soll bei der HTTP-Komprimierung Vorteile bringen. Eine neue Programmierschnittstelle bietet Entwicklern zudem die Möglichkeit, Backgroundsync zu nutzen. Damit soll Datenverlust vermieden werden, falls beispielsweise ein Fenster oder ein Tab geschlossen wird, bevor eine Aktion darin abgeschlossen ist. So kann etwa eine E-Mail auch dann noch im Hintergrund mit Hilfe der Service Worker Threads gesendet werden, wenn der Anwender den entsprechenden Tab geschlossen hat.

Sicherheitslücken geschlossen

Fortschritte wurden auch bei der Unterstützung der Ecmascript-2015-Spezifikation (ES6) gemacht. Custom-CSS-Variablen erleichtern Webentwicklern die Arbeit, indem an zentraler Stelle einer Webseite deren Eigenschaften definiert werden, die dann andernorts ohne erneute Definition referenziert werden können.

Chrome 49 schließt zudem 26 Sicherheitslücken, von denen acht der Kategorie "High" zugeordnet waren. Insgesamt hat Google diesmal 36.500 US-Dollar Prämien an die Entdecker dieser Lücken ausgezahlt. Google Chrome 49 steht für Windows OS X und Linux zum Download bereit.


eye home zur Startseite
SuperSour 06. Mär 2016

SmoothScroll 1.5.6 Extension im Store > Umfangreichstes Scroll Addon Kleiner Tip: Testet...

SuperSour 06. Mär 2016

Ich habe alle Browser schon im Einsatz gehabt, aber jetzt nutze ich nur noch Vivaldi (1.0...

Jackjan 05. Mär 2016

Deine 32gb RAM haben aber auch nichts mit dem Durchschnitt zu tun, die ein PC besitzt...

Lala Satalin... 04. Mär 2016

Wenn man ein Rechner mit 2 GByte RAM hat, dann sind 600 MByte viel. Meinem PC mit 32...

Lala Satalin... 04. Mär 2016

Erstaunlich, wie manche Leute Features für völlig andere Sachen missbrauchen und sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Meierhofer AG, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Immer noch ohne Treble?

    xxNxx | 22:48

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    JackIsBlack | 22:47

  3. Re: Hitzeentwicklung simulieren

    ldlx | 22:43

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 22:40

  5. Re: Rückbau Kupferkabel dieses Jahr

    Matty194 | 22:22


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel