Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Chrome nutzt nun auch unter Linux Aura.
Googles Chrome nutzt nun auch unter Linux Aura. (Bild: Google)

Google: Chrome 35 ersetzt GTK+ durch Aura

Googles Chrome nutzt nun auch unter Linux Aura.
Googles Chrome nutzt nun auch unter Linux Aura. (Bild: Google)

Mit der Veröffentlichung von Chrome 35 nutzt der Browser nun Aura statt GTK+. Die Umsetzung des UI-Frameworks verzögerte sich um Monate.

Seit zwei Jahren steht das UI-Framework Aura für Googles Betriebssystem Chrome OS bereit. Dort wird es unter anderem für die Fensterverwaltung benutzt. Auch der Chrome-Browser unter Windows nutzt seit einiger Zeit Aura zur Darstellung. Die Entwicklung unter Linux verzögerte sich jedoch immer wieder. Mit der nun erschienenen Version 35 von Chrome ist der Wechsel von GTK+ hin zu Aura aber auch unter Linux endgültig abgeschlossen.

Anzeige

Auf den ersten Blick ändert sich für Nutzer allerdings nicht viel. Denn die UI-Elemente haben sich dadurch nicht geändert, sie werden nur durch eine andere Technik gezeichnet. Einer der größten Vorteile für Google besteht darin, nun plattformübergreifend auf dasselbe Framework setzen zu können. Für Nutzer soll sich außerdem die Verwendung der Grafikbeschleunigung via OpenGL wesentlich verbessern.

Mit Aura stehen auf dem Linux-Desktop aber auch weitere bisher nicht verfügbare Funktionen bereit. Dazu zählen ein optionales Startmenü für die installierten Apps, ein neues Benachrichtigungssystem sowie die Darstellung einiger Google-Now-Karten.

Die Entwickler von Google hatten mit Aura unter Linux viele Probleme. Zum Beispiel mussten für die einfach erscheinende Funktion, zwischen den von Aura gezeichneten Fensterelementen und den systemeigenen per Auswahlmenü wechseln zu können, große Teile des Codes umgebaut werden. Unter Windows war dies nicht notwendig.

Für Chrome 35 wurde Aura integriert und einige Fehler behoben, Entwickler haben nun eine bessere Kontrolle über die Touch-Eingaben, und der Browser verfügt über neue App-APIs sowie einige neue Javascript-Funktionen. Details dazu finden sich in der Betaankündigung. Der Browser steht zum Download bereit.


eye home zur Startseite
sedremier 10. Jun 2014

Ich nutze jetzt unter Linux wieder firefox (elemetary os + fireforx elementary) und damit...

bloody.albatross 24. Mai 2014

Was glaubst du was ich die ganze Zeit mache? Hab einen Bug Report nach dem Anderen...

betsch 22. Mai 2014

Auflösung ist gleich Pixel mal Pixel Pixeldichte ist gleich Pixel pro Maßeinheit

Nephtys 22. Mai 2014

Theoretisch, aber auch nur theoretisch. Das ganze ist für Chrome und für Chrome-Apps...

BadRobot 21. Mai 2014

Es liegt wohl daran, dass ich nicht im Chrome mit meinem Googlekonto angemeldet bin, ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. TenneT TSO GmbH, Dachau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Illegal

    lear | 00:43

  2. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    Cystasy | 00:42

  3. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    freebyte | 00:41

  4. Bin ich blind?

    OscarGold | 00:38

  5. Re: Danke für die Offenlegung

    tbxi | 00:35


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel