• IT-Karriere:
  • Services:

Google Chrome 34: Ein bisschen Chrome OS für Windows 8

In der neuen Version von Googles Browser gibt es ein überarbeitetes Web-Audio-API. Außerdem lässt sie den Import betreuter Nutzer zu und verändert das Aussehen in der Kacheloberfläche von Windows 8.

Artikel veröffentlicht am ,
Hybrid aus Chrome OS und Windows 8
Hybrid aus Chrome OS und Windows 8 (Bild: Screenshot Golem.de)

Ist Chrome 34 der Standardbrowser von Windows 8 und ist der spezielle Metro-Modus des Browsers ausgewählt, öffnet sich zwar der Browser, aber die Oberfläche des Rechners erinnert dann eher an Chrome OS als an das bekannte Windows 8.

  • Im Metro-Modus sieht Chrome unter Windows aus wie Chrome OS. (Bild: Screenshot Golem.de)
Im Metro-Modus sieht Chrome unter Windows aus wie Chrome OS. (Bild: Screenshot Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Am unteren Bildschirmrand erscheint eine kleine Taskleiste mit Programm-Icons und der Knopf für die Anwendungsübersicht. Außerdem lassen sich so Chrome-Desktop-Apps auch in der Metro-Umgebung benutzten, was es Google ermöglicht, den Appstore von Microsoft zu umgehen. Die Option steht seit Oktober vergangenen Jahres in den Entwicklerbuilds bereit.

Responsive Images

Mit Chrome 34 ist zudem erstmals die Verwendung von Responsive Images, auf Deutsch etwa "reagierende Bilder", möglich. Damit sollen sich verschiedene Quellen eines Bildes ausliefern lassen. So können zum Beispiel die Bildausschnitte je nach Displaygröße variieren, um nicht unnötig Bandbreite zu verschwenden. Möglich wird dieses Verhalten unter anderem durch das Attribut srcset. Für Safari und Firefox ist die Funktion auch vorgesehen, aber noch nicht umgesetzt.

Ebenfalls für Webentwickler interessant ist, dass der Zugriff auf das Web-Audio-API jetzt ohne gesonderten Präfix erfolgen kann. Die Schnittstellen audioContext und offlineAudioContext sind nun zusätzlich zu ihren präfigierten Gegenstücken verfügbar. Dadurch gleicht Chrome sein Verhalten an Firefox und die Spezifikation des W3C an.

Betreute Nutzer auf mehreren Geräten

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Darüber hinaus können ab sofort auch betreute Nutzer auf anderen Geräten importiert werden. Mit den betreuten Nutzern ist es möglich, seinen eigenen Google-Account unter bestimmten festgelegten Bedingungen anderen zur Verfügung zu stellen. Dabei lassen sich Berechtigungen für einzelne Webseiten und der Zugriff darauf festlegen.

Die Veröffentlichung von Chrome 34 behebt außerdem 31 sicherheitsrelevante Fehler und aktualisiert den integrierten Flash-Player auf Version 13.0.0.182. Der Browser steht zum Download für Windows, Mac OS X und Linux-Systeme bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Akku-Schlagbohrschrauber für 110,99€, Kreuzlinienlaser für 78,99€, Winkelschleifer...
  2. (u. a. Asus TUF Gaming Dash F15 15,6 Zoll FHD 144 Hz i7-11370H RTX3060 16GB 512GB SSD für 1...
  3. (u. a. Transcend StoreJet 25A3 1TB USB 3.2 externe Festplatte für 44,90€, Peach Premium...
  4. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED für 1.299€, Playstation 4 500GB für 299€, Samsung Tab A7...

p3x4722 12. Jul 2014

Nein! Dieser wurde wirklich erst mit Version 33 "angeboten"; um nicht zu sagen...

p3x4722 12. Jul 2014

Auch wenn schon etwas veraltet: Google sieht keinen Sinn darin für ein kaum verbreitetes...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /