Abo
  • IT-Karriere:

Google Chrome 34: Ein bisschen Chrome OS für Windows 8

In der neuen Version von Googles Browser gibt es ein überarbeitetes Web-Audio-API. Außerdem lässt sie den Import betreuter Nutzer zu und verändert das Aussehen in der Kacheloberfläche von Windows 8.

Artikel veröffentlicht am ,
Hybrid aus Chrome OS und Windows 8
Hybrid aus Chrome OS und Windows 8 (Bild: Screenshot Golem.de)

Ist Chrome 34 der Standardbrowser von Windows 8 und ist der spezielle Metro-Modus des Browsers ausgewählt, öffnet sich zwar der Browser, aber die Oberfläche des Rechners erinnert dann eher an Chrome OS als an das bekannte Windows 8.

  • Im Metro-Modus sieht Chrome unter Windows aus wie Chrome OS. (Bild: Screenshot Golem.de)
Im Metro-Modus sieht Chrome unter Windows aus wie Chrome OS. (Bild: Screenshot Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Am unteren Bildschirmrand erscheint eine kleine Taskleiste mit Programm-Icons und der Knopf für die Anwendungsübersicht. Außerdem lassen sich so Chrome-Desktop-Apps auch in der Metro-Umgebung benutzten, was es Google ermöglicht, den Appstore von Microsoft zu umgehen. Die Option steht seit Oktober vergangenen Jahres in den Entwicklerbuilds bereit.

Responsive Images

Mit Chrome 34 ist zudem erstmals die Verwendung von Responsive Images, auf Deutsch etwa "reagierende Bilder", möglich. Damit sollen sich verschiedene Quellen eines Bildes ausliefern lassen. So können zum Beispiel die Bildausschnitte je nach Displaygröße variieren, um nicht unnötig Bandbreite zu verschwenden. Möglich wird dieses Verhalten unter anderem durch das Attribut srcset. Für Safari und Firefox ist die Funktion auch vorgesehen, aber noch nicht umgesetzt.

Ebenfalls für Webentwickler interessant ist, dass der Zugriff auf das Web-Audio-API jetzt ohne gesonderten Präfix erfolgen kann. Die Schnittstellen audioContext und offlineAudioContext sind nun zusätzlich zu ihren präfigierten Gegenstücken verfügbar. Dadurch gleicht Chrome sein Verhalten an Firefox und die Spezifikation des W3C an.

Betreute Nutzer auf mehreren Geräten

Darüber hinaus können ab sofort auch betreute Nutzer auf anderen Geräten importiert werden. Mit den betreuten Nutzern ist es möglich, seinen eigenen Google-Account unter bestimmten festgelegten Bedingungen anderen zur Verfügung zu stellen. Dabei lassen sich Berechtigungen für einzelne Webseiten und der Zugriff darauf festlegen.

Die Veröffentlichung von Chrome 34 behebt außerdem 31 sicherheitsrelevante Fehler und aktualisiert den integrierten Flash-Player auf Version 13.0.0.182. Der Browser steht zum Download für Windows, Mac OS X und Linux-Systeme bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

p3x4722 12. Jul 2014

Nein! Dieser wurde wirklich erst mit Version 33 "angeboten"; um nicht zu sagen...

p3x4722 12. Jul 2014

Auch wenn schon etwas veraltet: Google sieht keinen Sinn darin für ein kaum verbreitetes...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /