• IT-Karriere:
  • Services:

Google Book Settlement: US-Autoren und -Fotografen dürfen gegen Google klagen

Autoren und Fotografen in den USA dürfen gemeinsam gegen Google klagen. Das Unternehmen hatte beantragt, dass jeder Rechteinhaber individuell gegen die Digitalisierung seiner Werke klagen müsse. Das hat ein New Yorker Richter abgewiesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sammelklage ist effizienter: Google Books App auf einem Tablet
Sammelklage ist effizienter: Google Books App auf einem Tablet (Bild: Beck Diefenbach / Reuters)

Ein New Yorker Bezirksgericht hat eine Sammelklage von zwei Verbänden gegen Google zugelassen. Damit dürfen die Authors Guild und die American Society of Media Photographers, die Verbände von Autoren und Fotografen in den USA, gegen die Buchdigitalisierung des Internetunternehmens klagen.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Google hatte Anfang Mai beantragt, die beiden Verbände von dem Verfahren auszuschließen. Jeder Urheber müsse sein Recht individuell einklagen. Diesen Antrag hat Richter Denny Chin abgewiesen. Es sei effizienter, wenn ein Verband eine Sammelklage einreiche, als wenn jeder Rechteinhaber einzeln vor Gericht ziehe, begründet er seine Entscheidung. Wenn jeder Fall einzeln verhandelt würde, bestehe das Risiko, dass es bei praktisch gleicher Sachlage zu verschiedenen Urteilen komme und dass die Kosten für die Rechtsstreitigkeiten sehr hoch würden.

Die Authors Guild zeigt sich zufrieden mit Chins Entscheidung. Es sei eine Schlüsselentscheidung für alle Autoren, deren Werke sich Google unbefugt angeeignet habe, erklärte Direktor Paul Aiken. Allerdings, so schränkt der Verband ein, sei es nur ein Teilerfolg. "Googles Haftung für Urheberrechtsverletzungen ist vom Gericht noch nicht festgestellt worden", heißt es in einer Stellungnahme der Authors Guild.

Der Streit um Googles Buchdigitalisierung dauert inzwischen schon fast sieben Jahre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

      •  /