• IT-Karriere:
  • Services:

32-Bit-Apps verschwinden nicht so schnell

Lange aufgegebene Apps bleiben den Android-Nutzern also erhalten. Das ist vor allem für Spieleklassiker interessant. Bei typischen täglichen Anwendungen wie Messengern, Textverarbeitungen oder Notizprogrammen dürfte dies nicht so wichtig sein. Wichtig ist aber: Der Android-Nutzer hat trotzdem weiterhin Zugriff auf sein Retro-Notizprogramm, wenn er denn will. Nach derzeitigem Stand wird ein Gerät mit einem Update nicht seine 32-Bit-Kompatibilität verlieren, auch wenn über Google Play die Apps nicht mehr neu heruntergeladen werden können.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Ingeus GmbH, Nürnberg

Bei Apple war die 64-Bit-Umstellung hingegen problematisch. Das Unternehmen verkaufte etwa weiterhin 32-Bit-Apps, obwohl nur wenige Monate später die Apps auf vielen Geräten nicht mehr funktionieren würden. Zwar gab es in einigen wenigen Fällen später noch Updates, doch das war die Ausnahme. Einer der wenigen Spieleklassiker, die in das 64-Bit-Zeitalter bei Apple herübergerettet wurden, war 2Ks Civilzation Revolution 2. Auch Infinity Blade wurde angepasst. Das Spiel zeigte im Jahr 2010, dass auch auf einem kleinen Smartphone imposante Grafik möglich ist. Das Smartphone wurde zu einem Spielehandheld.

Weiterhin schwierig war die Situation mit alten Daten, wie unser Test von iOS 11 zeigte, dem Betriebssystem mit 64-Bit-Zwang. Diese lassen sich nur schwer aus den Backups extrahieren. Apple-Nutzern blieb nichts anderes übrig, als für alte Anwendungen etwa einen nicht aktualisierten iPod Touch vorzuhalten und möglichst vor dem Update auf iOS 11 die Daten zu kopieren.

Ab 1. August 2021 wird dies unter Android zumindest ähnlich wie bei iOS seit Ende 2017 sein: Es wird in Google Play Anwendungen geben, die ein altes Android-Gerät voraussetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Google: Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 24,29€
  3. 16,99€
  4. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)

froggery 17. Jan 2019

Zahlen würden mich auch interessieren. Wohl die allerwenigsten App-Entwickler werden...

froggery 17. Jan 2019

Tatsächlich haben im Moment 64-Bit-Apps in seltenen Fällen für den Anwender...


Folgen Sie uns
       


MX Anywhere 3 im Test: Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
MX Anywhere 3 im Test
Logitechs flache Maus bietet viel Komfort

Die MX Anywhere 3 gefällt uns etwas besser als Logitechs älteres Mausmodell, das gilt aber nicht für jeden Einsatzzweck.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser
  2. G915 TKL im Test Logitechs perfekte Tastatur braucht keinen Nummernblock
  3. Logitech Mechanische Tastatur verzichtet auf Kabel und Nummernblock

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
  2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /