Abo
  • Services:

Google Assistant: Übersichtsseite für verfügbare Actions gestartet

Google hat für deutsche Nutzer eine Actions-Übersichtsseite für den Google Assistant veröffentlicht. Damit sollen diese sich einfacher über die verfügbaren Erweiterungen informieren können. Zudem unterstützt der Assistant mehr Smart-Home-Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,
Für die Actions für den Google Assistant gibt es jetzt eine Übersichtsseite.
Für die Actions für den Google Assistant gibt es jetzt eine Übersichtsseite. (Bild: Google)

Das Erkunden verfügbarer Actions in Google wird vereinfacht. Google hat die Übersichtsseite Google Assistant Explore für Deutschland freigeschaltet, in der sich Google-Assistant-Nutzer über die verfügbaren Actions informieren können. Sie sind vor allem für den Einsatz auf smarten Lautsprechern gedacht und können auf Zuruf verwendet werden. Dazu müssen Anwender den Namen der Action ansagen, um diese wie eine App in der Google-Assistant-Cloud ausführen zu können.

Google Assistant ist erweiterbar

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Seit Ende Oktober 2017 kann die deutsche Version des Google Assistant mittels Actions erweitert werden. Zum Start sagte Google auf Nachfrage von Golem.de, dass eine Actions-Übersichtsseite erst später erscheinen werde. Nun ist sie da. Die Erweiterbarkeit ist ein Pendant zu den Skills für Amazons digitalen Assistenten Alexa. Während es für die deutsche Version von Alexa bereits viele hunderte Skills gibt, ist die Auswahl für die deutschsprachige Variante von Google Assistant noch sehr überschaubar. Die vergleichsweise geringe Auswahl an Actions wird dadurch kaschiert, dass auch Basisfunktionen des Assistenten hier als Actions auftauchen.

Prinzipiell können die Actions für alle Geräte mit Google Assistant verwendet werden. Allerdings gibt es einige, die nur für eine bestimmte Gerätegruppe verfügbar sind. So sind etwa die Actions für den SMS-Versand oder das Verschicken von Whatsapp-Nachrichten auf den Einsatz bei Smartphones beschränkt.

Fehlende Filter

Der Übersicht fehlt eine Möglichkeit, sich nur die Actions einer bestimmten Gerätekategorie anzeigen zu lassen. Das Finden passender Actions - speziell für einen smarten Lautsprecher - wäre jedenfalls einfacher, wenn nur diejenigen zu sehen wären, die für das betreffende Gerät geeignet sind.

Google will Entwickler motivieren, Actions für den Google Assistant zu programmieren. Sie können sich für das Developer Community Programm qualifizieren und darüber ein monatliches Google-Cloud-Guthaben im Wert von bis zu 200 US-Dollar, einen Google-Home-Lautsprecher und ein Assistant-T-Shirt bekommen.

Neue Kategorien von Smart-Home-Geräten

Google hat zudem die Smart-Home-Fähigkeiten von Google Assistant erweitert. Künftig können neben Lampen, Stromsteckdosen und Heizungsreglern auch Überwachungskameras, Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Wäschetrockner und Staubsauger angesprochen werden, vorausgesetzt, die betreffenden Geräte sind internettauglich und die jeweiligen Hersteller bieten eine Unterstützung für Google Assistant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,11€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /