• IT-Karriere:
  • Services:

Google Assistant: Neue Version von Android Auto macht Probleme

Bei der Version 5.7 von Android Auto funktioniert die Spracheingabe über den Google Assistant nicht bei allen Nutzern - ein Problem, wenn man sich eigentlich auf den Verkehr konzentrieren sollte.

Artikel veröffentlicht am ,
Android Auto macht mal wieder Probleme.
Android Auto macht mal wieder Probleme. (Bild: Google)

Nutzer von Android Auto berichten im Hilfe-Forum von Google, dass die Software seit dem jüngsten Update auf Version 5.7 keine Spracheingaben mehr verarbeite. Zwar reagiere Android Auto über den Google Assistant noch auf das Kommando "OK Google", anschließend soll der Google Assistant allerdings keine Eingaben mehr an Android Auto übermitteln.

Stellenmarkt
  1. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Stattdessen sehen die betroffenen Nutzer die Eingabe mit den sich bewegenden Linien, die der Google Assistant anzeigt, wenn er auf eine Spracheingabe wartet. Die Bedienung von Android Auto über die Spracheingabe des Google Assistant ist eine der Kernfunktionen von Android Auto, das eine möglichst kontaktfreie Bedienung im Fahrzeug ermöglichen soll.

Auch wenn die Spracheingabe nicht durch den OK-Google-Befehl, sondern über eine entsprechende Taste am Lenkrad ausgelöst wurde, soll der Google Assistant nicht reagieren. Einige Automodelle verfügen über einen separaten Knopf, mit dem die Spracheingabe aktiviert werden kann.

Google hat das Problem auf dem Schirm

Google-Mitarbeiter haben sich in dem Foren-Thread bereits gemeldet und nach weiteren Informationen gefragt. Jüngster Stand ist, dass das Problem an das Android-Auto-Team weitergeleitet wurde.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Wann eine Lösung vorliegen wird, ist aktuell noch unbekannt - ebenso die weiteren Umstände. Denkbar ist, dass das Problem nur bestimmte Automodelle betrifft. Auch ein genereller Fehler in Android Auto 5.7 ist möglich.

Echo Auto - Bringen Sie Alexa in Ihr Auto

Wer noch nicht auf Android Auto 5.7 aktualisiert hat, sollte dies momentan sicherheitshalber verschieben, bis Google das Problem gelöst hat. Erst kürzlich berichteten Nutzer nach der Einführung von Android 11 über eine Reihe von Problemen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21€
  2. 26,99€

lucky_luke81 16. Okt 2020

Mit dem Samsung s20 Ultra

genab.de 15. Okt 2020

hab ich heute so benützt, geht also, hab die app aber schon länger. vielleicht gibts...

trinkhorn 15. Okt 2020

Bei mir war es genauso. Auch, das kaum identifiziertbar ist nach welchen Regeln es...

Holla 15. Okt 2020

Hab das gleiche Problem schon seit Jahren auch auf verschiedenen Smartphones wenn ich...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /