Google Assistant: Google stellt offenbar Android Auto für Smartphones ein

Die Funktionen der Android-Auto-App für Smartphones scheinen endgültig vom Google Assistant übernommen zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Android Auto auf einem Autobildschirm
Android Auto auf einem Autobildschirm (Bild: Google)

Die Android-Auto-App für Smartphones funktioniert offenbar nicht mehr bei allen Nutzern, die sie installiert und bisher verwendet haben. Wie XDA Developers berichtet, erhalten manche Anwender nach dem Start der App den Hinweis, dass Android Auto nur noch für den Bildschirm im Auto verfügbar ist.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) HR-Systeme und Prozesse
    WITRON Gruppe, Parkstein
  2. Senior Project Manager IT / Business Projects (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
Detailsuche

Die Funktion der App wird künftig vom Fahrmodus des Google Assistant übernommen. XDA Developers konnten das Verhalten der Android-Auto-App auf einem Pixel 3 XL mit Android 12 nachstellen. Auf anderen Smartphones mit Android 11 lässt sich die App entsprechend starten - auch auf zahlreichen Redaktionsgeräten von uns. Insofern ist noch nicht ganz klar, ob die Funktion an Android 12 oder an die Pixel-Smartphones gekoppelt ist.

Auf einem Pixel 5 mit der vierten Beta von Android 12 läuft die App XDA Developers zufolge noch, sie muss allerdings per Sideloading installiert werden. Aus dem Play Store lässt sie sich nicht mehr auf das Smartphone spielen.

Ersatz der Smartphone-App war angekündigt

Als Google 2019 den Fahrmodus des Google Assistant präsentierte, wurde gleichzeitig erklärt, dass die separate Android-Auto-App in absehbarer Zeit eingestellt werden würde. Zunächst lief die Anwendung allerdings weiter als "Android Auto für Smartphones". Die reguläre Android-Auto-App ist auf Smartphones ab Android 10 vorinstalliert und regelt weiterhin die Darstellung des Fahrmodus auf dem im Fahrzeug eingebauten Bildschirm.

Echo Auto - Bringen Sie Alexa in Ihr Auto
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Den Fahrmodus des Google Assistant hatte Google im Mai 2019 angekündigt. Den Modus können Nutzer unter anderem mit einem Sprachbefehl starten. Zudem ist der Modus auch in Google Maps eingebunden. Nachdem der Fahrmodus des Google Assistant zunächst in den USA startete, können seit Frühjahr 2021 auch Nutzer in Deutschland darauf zugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


berritorre 20. Aug 2021 / Themenstart

So ist es. Grössere Buttons, einfacher per Voice zu bedienen. Nichts, was man unbedingt...

Brian Kernighan 20. Aug 2021 / Themenstart

Ich nutze das nur, wenn ich Stauumfahrung brauche oder via Spotify Musik hören will. Das...

glamolium 18. Aug 2021 / Themenstart

Ging mir auch so. Dachte schon ich müsste mein Tesla-Kauf vorziehen damit ich weiterhin...

berritorre 18. Aug 2021 / Themenstart

Wenn du dein Smartphone ins Handy einstöppselst dann funktioniert Android Auto schon seit...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Artikel
  1. Huawei und Xiaomi: Litauen warnt vor chinesischen 5G-Smartphones
    Huawei und Xiaomi
    Litauen warnt vor chinesischen 5G-Smartphones

    Die litauische Regierung rät von der Nutzung chinesischer Smartphones ab. Diese könnten heruntergeladene Inhalte zensieren.

  2. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

  3. Call of Duty: Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt
    Call of Duty
    Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt

    Die uralte Code-Basis fällt Activision auf die Füße. Schon jetzt klagen Spieler der Beta-Version des neuen Call of Duty über Cheater.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /