• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Androids Digital Wellbeing bekommt Focus Mode

Mit dem nun für alle Nutzer freigeschalteten Focus Mode können Nutzer von Android 10 bestimmte Apps ausblenden, um Ablenkungen zu vermeiden. Die Anwendungen werden ausgegraut und können nicht mehr ohne weiteres geöffnet werden, auch Benachrichtigungen werden deaktiviert.

Artikel veröffentlicht am ,
Google will Android-Nutzern mehr Möglichkeiten geben, die Nutzungszeit ihres Endgerätes einzuschränken.
Google will Android-Nutzern mehr Möglichkeiten geben, die Nutzungszeit ihres Endgerätes einzuschränken. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat damit begonnen, den Focus Mode seiner Digital-Wellbeing-Funktion für Android 10 zu verteilen. Das berichtet Android Police. Vor kurzem hatte Google die Funktion bereits bei einigen ausgewählten Nutzern getestet.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Mit dem Focus Mode lassen sich bestimmte Apps pausieren: Sie senden keine Benachrichtigungen mehr aus und können nicht ohne weiteres geöffnet werden. In der App-Übersicht erscheinen die Anwendungen ausgegraut.

Apps lassen sich nicht mehr so einfach öffnen

Tippt ein Nutzer auf das App-Icon, wird der Hinweis eingeblendet, dass die Anwendung momentan blockiert ist. Will der Nutzer sie dennoch öffnen, muss er sie erst in den Einstellungen wieder aktivieren. Dies soll dazu führen, dass ablenkende Apps nicht mehr so häufig unbewusst geöffnet werden.

Der Focus Mode kann so eingestellt werden, dass er sich automatisch an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten aktiviert. So kann beispielsweise eingestellt werden, dass Facebook während der Arbeitszeit blockiert wird, um Ablenkungen zu verhindern. Wie bei den bisherigen Digital-Wellbeing-Funktionen gehört auch beim Focus Mode eine gewisse Selbstdisziplin dazu, um ihn sinnvoll zu nutzen.

Der Focus Mode dürfte auf alle Android-Geräte kommen, auf denen auch die bisherigen Digital-Wellbeing-Funktionen laufen. Google und auch Konkurrenten wie Facebook versuchen seit einiger Zeit, der Dauerberieselung der Nutzer durch ihre Dienste etwas entgegenzusetzen. So bietet Digital Wellbeing beispielsweise eine Übersicht der Nutzungszeit des Smartphones, die auch nach Apps sortiert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 14,99€
  4. (-10%) 35,99€

Blaubeere 05. Dez 2019 / Themenstart

Ich fand es schön wenn man die stänige heimtelefonie unterbinden könnte, statdessen...

FreiGeistler 05. Dez 2019 / Themenstart

Loggst du dich bei jedem vorinstallierten Dienst ein, oder was? Wenn du bei zusätzlich...

neokawasaki 04. Dez 2019 / Themenstart

... kommt irgendwie deutlich besser als eine zusätzliche App/Funktion, die Nutzungsdaten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /